Verrückte Szene

Video-Schiedsrichter misst Abseits mit Papier

Das ist mal eine kalibrierte Linie der etwas anderen Art. Beim chinesischen Zweitligaspiel zwischen Shanghai Shenxin und Heilongijang Lava Spring prüften die Video-Assistenten eine mögliche Abseitssituation vor einem Tor auf sehr ungewöhnliche Art und Weise ...

Einer der Video-Schiris checkte die knifflige Szene mit einem Blatt Papier auf dem Monitor. Die „Papier-Abmessung“ sorgte dafür, dass der Treffer nicht gegeben wurde.

In Deutschland beispielsweise wird zur Überprüfung von Abseitspositionen die Technik der kalibrierten Linien verwendet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)