15.03.2019 21:14 |

Höhe Wattens

Fünf Verletzte bei Unfall auf A12 und langer Stau

Zum Glück keine Schwerverletzten oder Toten forderte ein Auffahrunfall auf der A12 bei Wattens. Es kam jedoch zu längeren Staus.

Ein 61-jähriger österreichischer Staatsbürger musste Freitag um 15.20 Uhr auf der A 12 auf Höhe Wattens in Fahrtrichtung Westen seinen Pkw aufgrund einer Staubildung vor ihm abbremsen. Die hinter ihm fahrenden Fahrzeuglenker, ein türkischer Staatsbürger (38) und ein niederländischer Staatsbürger (23), konnten ihre Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren jeweils auf das vordere Fahrzeug auf. Dabei wurden insgesamt fünf Personen erheblich verletzt, drei davon wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Hall eingeliefert, zwei begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An den Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Der Unfall führte zu einem Rückstau von mehreren Kilometern.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 11°
wolkig
-4° / 11°
Schneeregen
-8° / 9°
wolkig
-2° / 11°
Schneeregen
-6° / 10°
heiter