07.03.2019 14:55 |

Ski Alpin

US-Legionär greift nach den Sternen

Der Aberseer Tobi Kogler sorgt im Skiteam der University von Denver mit absoluten Topleistungen für Furore. Allerdings fand er trotz eines Sieges im NORAM-Cup bislang keine Aufnahme in den ÖSV-Kader. Um die Verantwortlichen von seinen Qualitäten zu überzeugen, wollte der junge Salzburger Ende März zu den Staatsmeisterschaften anreisen. Doch der Traum drohte zu platzen! Doch jetzt kam die Wende und vor Kogler liegen die wichtigsten Wochen seiner Karriere.

„Das erste Highlight sind die US-College-Meisterschaften in Vermont“, erzählt Tobi Kogler. In Riesentorlauf (am Donnerstag ab 15 Uhr Hier im Livestream) und Slalom wird es dort auch zum Duell mit dem Schweizer Tanguy Nef (Dartmouth College) kommen, der in dieser Ski-Weltcupsaison zwei Top-15-Plätze einfahren konnte.

„Am Wochenende danach steht das NORAM-Cup-Finale in New Hamsphire am Programm“, erklärt der Aberseer. Nachdem der Wirtschaftsstudent im Februar einen Slalom in dieser, mit dem Europacup vergleichbaren, Serie gewinnen konnte, hat er sogar noch die Chance, in die Top-3 der Gesamtwertung vorzustoßen.

Die wichtigsten Rennen stehen dann am 23. und 24. März an. Dafür fliegt der Salomon-Pilot von Boston via Frankfurt nach Salzburg. „Ich möchte mich mit Topleistungen bei den Staatsmeisterschaften in Saalbach für einen Platz im ÖSV-Kader empfehlen“, hofft der 22-jährige, der den Weltcup-Traum längst nicht aufgegeben hat. Dass er den 8500 Kilometer-Trip überhaupt in Angriff nehmen kann, verdankt er seinem Heimatverein USC Abersee.

„Als wir in der ,Krone’ gelesen haben, dass Tobi finanzielle Hilfe braucht, war klar, dass wir ihn unterstützen“, sagt Lisi Prelog, Sektionsleiterin Wintersport. „Wir wollen Tobi in Saalbach auch vor Ort die Daumen drücken.“ Kogler, der sich mit Trainern des Landesskiverbands vorbereiten wird, möchte sich bei seinem Club mit Erfolgen bedanken und verspricht: „Ich werde alles geben.“

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter