Statt Thierry Henry

Deja-vu! AS Monaco holt Trainer Jardim zurück

Die in der französischen Fußball-Liga auf Platz 19 abgestürzte AS Monaco hat einen Tag nach der Suspendierung von Thierry Henry Ex-Trainer Leonardo Jardim zurückgeholt. Das teilte der Meister von 2017 am Freitagabend mit. Jardim war erst am 7. Oktober von Henry abgelöst worden, einen Weg aus der Krise fand der Fußball-Weltmeister von 1998 aber nicht. 

Jardim, der einen Vertrag bis 2021 erhielt, wird am Samstag gegen Dijon aber noch nicht auf der Bank sitzen. Die Verantwortung trägt in dem Spiel noch Co-Trainer Franck Passi. Monaco steht derzeit mit 15 Punkten auf dem vorletzten Platz der französischen Liga.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten