Kuriose CL-Szene

Verhinderte Ronaldo ein Tor von Mitspieler Dybala?

Kuriose Szene beim Spiel Young Boys Bern gegen Juventus: Sekunden vor Schluss springt Top-Stürmer Cristiano Ronaldo bei einem Traumschuss vom argentinischen Kollegen Paulo Dybala auf und berührt den Ball mit dem Kopf. Deswegen annulliert der Schiedsrichter, der von seinem Assistenten auf den Fehler von Ronaldo hingewiesen wurde, das Tor. Juventus verliert so 2:1 gegen die starken Ex-Schützlinge von Adi Hütter. 

Dybala schoss auch den einzigen gültigen Juventus-Treffer an diesem Abend. Dem TV-Sender „Sky“ gegenüber sagte der Argentinier, der im HInspiel einen Hattrick gegen die Schweizer erzielt hatte: „Danke an Valencia. Dank ihnen sind wir jetzt Gruppenersten. Wir haben beim 0: 0 viele Chancen ausgelassen, dann ist YB in Führung gegangen. Wir hätten den ersten Treffer erzielen sollen und alles wäre ander ausgegangen. Schade für das nicht gegebene Tor. Es bedeutet aber nichts, ich fühle mich gut mit mit Mandzukic und Ronaldo und mit allen.“

Young Boys war in der Champions League eine äußerst positive Überraschung. Die Schweizer hielten mit den vorerst übermächtig scheinenden Favoriten Manchester United und Juventus gut mit. Die letzte Chance auf ein europäisches Überwintern verspielten die Berner beim 0:1 in Manchester - auch wenn das Tor von Fellaini nicht hätte zählen dürfen. Doch die Champions-League-Euphorie ist nach Basel auch in der Schweizer Hauptstadt angekommen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten