Mi, 16. Jänner 2019

Christkindl gesucht!

07.11.2018 08:30

Zeit ist das wertvollste aller Geschenke

Ein offenes Ohr für ein Gespräch, eine Radtour-Begleitung, Nachhilfe in Sachen Handynutzung: Es sind vor allem die kleinen Wünsche, die, gehen sie in Erfüllung, große Freude stiften. Bester Beweis ist der Weihnachtswunschbaum in Gleisdorf, der Fremde über das Abgeben und „Pflücken“ von Wünschen zusammenbringt.

„Ich wünsche mir, dass mir noch einmal jemand ,Stille Nacht’ vorsingt“. „Ich würde mich über ein Kartenspiel freuen“. „Ich träume davon, dass mich jemand in die Kunst des Bauernbrotbackens einführt“.

Aus Fremden werden Freunde
Dass Zeit das wertvollste ist, das wir einander schenken können, weiß man bei der Chance B in Gleisdorf als Organisator des Weihnachtswunschbaumes nur zu gut. „Natürlich ist auch manchmal Materielles dabei, aber bei der überwiegenden Mehrheit stehen Zeit und das Miteinander im Vordergrund“, erzählt Initiatorin Karin Strempfl.

Mitmachen kann jeder: „Bis 6. Dezember kann man seine Wünsche bei uns deponieren oder diese in eine Sammelbox werfen, die an öffentlichen Orten am Wochenende aufgestellt werden“, sagt Strempfl.

Bis zu 200 Wünsche hängen am Baum
Am 9. Dezember sind dann die Christkindl dran: Beim Gleisdorfer Adventmarkt hat man von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit, sich einen Wunsch zu „pflücken“.

Wird davor schon aussortiert? „Ja, das müssen wir einfach machen. Wenn sich jemand etwas über 20 Euro oder etwa ein Treffen mit David Alaba wünscht, dann greifen wir ein“, schmunzelt die Oststeirerin.

Wünsche können unter  0 66 4/ 60 409 157 oder karin.strempfl@chanceb.at deponiert werden.

Barbara Winkler
Barbara Winkler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Bullen“-Knipser
Sevilla präsentiert Dabbur schon als Neuzugang
Fußball National
Gegen Wiener Neustadt
Pleite-Start: Austria verliert den ersten Test
Fußball National
Für Strafmaß wichtig
„Ex“ erwürgt: Ist der Mordverdächtige wirklich 19?
Niederösterreich
Vertrag bis 2022
Fix: Sturm-Spielmacher Zulj wechselt nach Belgien
Fußball National
Er dürfte spielen
Hammer! Inter will Özil schon für Rapid-Hit holen
Fußball International
Brexit-Deal abgelehnt
„Briten brauchen Abreibung und sollen bleiben“
Video Nachrichten
Aus Auto gesprungen
Mädchen (13) seit über einer Woche vermisst
Niederösterreich
Steiermark Wetter
2° / 5°
stark bewölkt
2° / 5°
bedeckt
0° / 5°
stark bewölkt
4° / 6°
stark bewölkt
-3° / 2°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.