Di, 23. Oktober 2018

„Your Phone“

03.10.2018 13:52

Windows-Update macht den PC zur Handy-Außenstelle

Der US-Softwareriese Microsoft hat damit begonnen, das neueste Update für Windows 10 auszuliefern. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die App „Your Phone“, mit der man eine Verbindung zu iOS- und Android-Smartphones herstellen und diese vom PC aus fernbedienen kann.

Die neue App soll als Fenster zum Smartphone (iOS oder Android) dienen und dem Nutzer ermöglichen, direkt am Computer SMS zu tippen, auf Fotos zuzugreifen oder Kontakte zu verwalten. Die neue Funktion erinnert an die App Airdroid, mit der man vom Browser aus das Android-Handy steuern kann.

Anfangs werden nur wenige Dienste unterstützt
Zum Start unterstützt „Your Phone“ nur eine Handvoll Apps und Dienste. Unter Android kann man vom PC aus auf Fotos zugreifen und die SMS-Anwendung fernsteuern, unter iOS darf man unter anderem die offenen Websites vom Handy-Browser in Windows übertragen. Weitere Funktionen sollen in den nächsten Monaten kommen, konkrete Informationen dazu blieb Microsoft jedoch schuldig.

Letzten Endes dürften die Möglichkeiten der „Your Phone“-App stark davon abhängen, wie viele Rechte Apple und Google Microsoft in ihren jeweiligen mobilen Betriebssystemen einräumen. Zeigen die Platzhirsche der Mobilbetriebssysteme keinen Willen zur Kooperation, wird der Funktionsumfang der Smartphone-Fernsteuerung unter Windows 10 wohl eher gering bleiben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.