Deutsche Bundesliga

Hütters Eintracht Frankfurt schafft die Befreiung!

Trainer Adi Hütter hat mit Eintracht Frankfurt den ersten Saison-Heimsieg in der deutschen Bundesliga gefeiert! Evan Obite Ndicka (36.), Ante Rebic (45.+1), Jonathan de Guzman (59.) und Luka Jovic (89.) erzielten am Sonntag die Tore zum 4:1 (2:0) über Hannover. Die Eintracht schob sich mit sieben Punkten ins Mittelfeld der Tabelle vor.

Während der Sieg für Frankfurt eine gelungene Generalprobe für das Europa-League-Spiel gegen Lazio Rom bedeutete, verschärfte er die Krise bei Hannover. Die Niedersachsen, bei denen Verteidiger Kevin Wimmer mit Rückenbeschwerden fehlte, sind weiter sieglos. Das Tor von Florent Muslija kam viel zu spät (86.), Hannover ist mit zwei Zählern Letzter und in der momentanen Verfassung ein Abstiegskandidat.

Die Ergebnisse der 6. Runde:
Freitag
Hertha BSC Berlin - Bayern München 2:0 (2:0)
Samstag
Schalke 04 - FSV Mainz 05 1:0
1899 Hoffenheim - RB Leipzig 0:2
VfB Stuttgart - Werder Bremen 2:1
VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach 2:2
1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf 3:0
Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund 2:4
Sonntag
Eintracht Frankfurt - Hannover 96 4:1
FC Augsburg - SC Freiburg 4:1

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)