Do, 18. Oktober 2018

In Minute 87

25.09.2018 22:42

1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg

Bayern München hat in der deutschen Fußball-Bundesliga erstmals Punkte abgegeben. Beim Heim-1:1 am Dienstag in der 5. Runde gegen Augsburg führte der rotierende Rekordmeister durch Arjen Robben (48.) lange 1:0, ehe Felix Götze der Lucky Punch gelang (87.). Erster Verfolger mit zwei Punkten Rückstand ist nun Werder Bremen, das im Duell der beiden Überraschungsmannschaften Hertha BSC 3:1 besiegte. Schalke 04 stürzt indes nach dem 0:1 in Freiburg und der fünften Niederlage immer weiter in die Krise, der Champions-League-Starter Hoffenheim siegte in Hannover mit viel Krampf 3:1.

In München rotierte Bayern-Trainer Niko Kovac auf mehreren Positionen. ÖFB-Star David Alaba bekam anfangs wie etwa Thiago Alcantara oder Stürmer Robert Lewandowski eine Verschnaufpause, wurde aber nach dem 0:0 mit Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt. Die nun an zwölfter Stelle liegenden Augsburger mit den Teamspielern Martin Hinteregger (spielte durch) und Michael Gregoritsch (bis 77.) verteidigten konsequent, konnten die keineswegs groß aufspielenden Münchner Richtung Tor aber lange nicht fordern. Weil Manuel Neuer aber in der Schlussphase patzte, glichen die Augsburger überraschend aus (87.) und entführten einen Punkt aus der Münchner Allianz Arena.

Schalke wartet auch nach der fünften Runde auf den ersten Punkt. An der fünften Saisonniederlage änderten auch die Hereinnahmen von Alessandro Schöpf (69.) und Guido Burgstaller (81.) nichts. Philipp Lienhart wurde in der 68. Minute für den Goldtorschützen Florian Niederlechner (52.) eingewechselt.

Die Dienstagspiele fanden mit zeitweisen Stimmungsboykotten in den Stadien statt. Der Zusammenschluss der Fanszenen hatte dazu aufgerufen, um die Anstoßzeiten und die Übertragung der Spiele im Pay-TV zu thematisieren. Bereits beim ersten Spiel in Bremen hatte es auf Transparenten „Stell dir vor es ist Fußball und keiner kann hin“, oder „Football is for you and me - Not for fucking Pay-TV“ geheißen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.