Do, 20. September 2018

GP von Belgien

24.08.2018 17:24

Räikkönen überrascht im Ferrari als Schnellster!

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat am Freitag mit der Trainingsbestzeit für den Grand Prix von Belgien überrascht! Der 38-jährige Finne benötigte in der Nachmittagssession 1:43,355 Minuten für den 7,004 Kilometer langen Kurs in Spa-Francorchamps. Damit war er 0,168 Sekunden schneller als Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Auf Rang drei folgte Valtteri Bottas (+0,448) im zweiten „Silberpfeil“.

Der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel (+0,774), der in der ersten eineinhalbstündigen Session schnellster gewesen war, folgte erst hinter Red-Bull-Fahrer Max Verstappen (0,691) auf Platz fünf. Vor dem 13. der 21 Saisonrennen hat der Brite Hamilton 24 Punkte Vorsprung auf Vettel. Für beide geht es um den fünften WM-Titel ihrer Karriere. Im Vorjahr siegte in Belgien Hamilton vor Vettel.

Das Ergebnis des 2. Trainings:
1. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:43,355 Minuten
2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,168 Sekunden

3. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,448
4.
Max Verstappen (NED) Red Bull +0,691
5. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,774
6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,895
7. Sergio Perez (MEX) Racing Point Force India +1,307
8. Carlos Sainz jun. (ESP) Renault +2,126
9. Marcus Ericsson (SWE) Sauber +2,182
10. Charles Leclerc (MON) Sauber +2,267
Weiters:
15. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso +2,725
17. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +2,982

Das Ergebnis des 1. Trainings:
1. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 1:44,358 Minuten
2. Ma
x Verstappen (NED) Red Bull +0,151 Sekunden
3. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,318
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +0,360
5. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 0,366
6. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +1,200
7. Esteban Ocon (FRA) Racing Point Force India +1,428
8. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,593
9. Sergio Perez (MEX) Racing Point Force India +1,811
10. Carlos Sainz jun. (ESP) Renault +1,852
11. Pierre Gasly (FRA) Toro Rosso
Weiters:

15. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +2,574

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Champions League
ManCity daheim sensationell von Lyon überrumpelt
Fußball International
Tränen bei CR7
Rot! Ronaldos Juve-CL-Debüt endet nach 30 Minuten
Fußball International
Dosen-Duell
Leipzig gegen Salzburg ohne Star-Stürmer Werner
Fußball International
2:2 gegen Donezk
Tor bei CL-Debüt! Grillitsch trifft für Hoffenheim
Fußball International
Vertrag bis Saisonende
Ex-Rapidler Prosenik stürmt jetzt für Mattersburg
Fußball International
England unter Schock
Karriere-Aus mit 29! Ex-Liverpool-Star nervenkrank
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.