Do, 15. November 2018

Tierischer Platzsturm

26.06.2018 12:11

Hüpf, hüpf! Dieses Känguru mischt Fußballspiel auf

Wer kommt denn da angerannt? Ein tierischer Flitzer hat fernab des WM-Trubels für Aufregung gesorgt: Während eines Spiels der Frauen-Regionalliga in Australiens Hauptstadt Canberra hüpfte am Sonntag ein Känguru auf den Platz. Die Mannschaften mussten dafür ihr Spiel für eine halbe Stunde unterbrechen.

Das Tier zeigte sich dabei ziemlich sportlich: Erst hüpfte es über einen Zaun, dann in großen Sprüngen quer über den Rasen. Schließlich schnupperte es am Ball und legte sich noch vors Tor. Erst als ein Trainer mit einem Auto aufs Spielfeld fuhr, hüpfte das Känguru lieber davon. Das Spiel zwischen Belconnen United und dem FC Canberra endete übrigens 2:1.

Kängurus sind Australiens Nationaltiere. Schätzungen zufolge leben dort mehr als 45 Millionen Tiere - fast doppelt so viele wie Menschen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nations-League-Hit
Spektakulär! Arnautovic-Seitfallzieher daneben
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
Ab nächster Saison
Premier-League-Klubs wollen Videobeweis einführen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.