Fr, 22. Juni 2018

Gaffer stören Einsatz

14.06.2018 20:01

Biker wird nach Crash mit Pkw ins Spital geflogen

Schwerer Verkehrsunfall Donnerstagabend in Liesing. Auf der Altmannsdorfer Straße kollidierte ein Motorroller mit einem Pkw. Die beiden Biker wurden schwer verletzt, einer von ihnen musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Gaffer erschwerten den Einsatzkräften einmal mehr die Arbeit.

Gegen 17:30 Uhr krachte ein mit zwei Personen besetzter Motorroller auf der Kreuzung Altmannsdorfer Straße/Meischlgasse mit einem Pkw zusammen. Die beiden Biker - ein 56-Jähriger und seine 13-jährige Tochter - kamen zu Sturz und zogen sich schwere Verletzungen zu. Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte. Binnen kürzester Zeit waren mehrere Polizeistreifen der Inspektionen Anton Baumgartner Straße, Purkytgasse und Lehmanngasse, zwei Rettungsfahrzeuge der Berufsrettung Wien und ein Notarzt vor Ort. Zwei Fußstreifen der Polizei, die sich zufällig in der Nähe befunden hatten, unterstützen den Einsatz ebenfalls.

„Parallel dazu wurde auch der Rettungshubschrauber Christophorus 9 alarmiert“, schildert eine Sprecherin der Berufsrettung Wien gegenüber der „Krone“.

Nach wenigen Minuten erreichten die Gelben Engel den Einsatzort. Pilot Cpt. Robert Gallmayer flog einige Runden, ehe er den geeigneten Landeplatz gefunden hatte und seinen EC135 zentimetergenau zwischen Häusern und Straßenlaternen direkt auf der Altmannsdorfer Straße aufsetzte.

Nach der Versorgung der Patienten wurde ein Biker mit Christophorus 9 ins Krankenhaus geflogen, der andere an Bord eines Rettungswagens ins Spital eingeliefert.

Zu einem Zwischenfall kam es beim Start des Helikopters: Drei arabische Jugendliche missachteten mehrfach die Anweisung der Polizisten, den Gefahrenbereich zu verlassen und verhielten sich gegenüber den Beamten beleidigend und aggressiv. Erst nach Androhung der Festnahme traten die Unruhestifter schließlich einige Schritte zurück ...

Patrick Huber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.