Do, 21. Juni 2018

Protz-Alarm in Paris

01.06.2018 16:20

Dekadenz pur! Nadal spielt mit Uhr um 800.000 Euro

Viel mehr als die meisten Menschen in ihrem Leben jemals verdienen werden: 800.000 Euro kostet der „Wecker“, den der spanische Tennis-Superstar Rafael Nadal derzeit bei den French Open in Paris an seinem Handgelenk spazieren trägt. Edelste Materialen aus der Raumfahrttechnik, nur 20 Gramm schwer und schweissbeständig ist das Teil. Immerhin! Rein optisch wirkt diese Ausgeburt an Dekadenz, als hätte sie die Nummer ein s gerade erst aus dem Kaugummi-Automaten gedreht...

Sie können sich nicht vorstellen, was diese Uhr alles kann: Die Zeit anzeigen zum Beispiel! Und...
...sonst nichts!

Jede Rolex verblasst preislich gegen die RM 027 einer Schweizer Uhrenfirma, welche Nadal schon seit Jahren mit Uhren ausstattet. Man darf davon ausgehen, dass der beste Sandplatzspieler der Welt diese Geldverschwendungen nicht selbst bezahlen muss, es sich dabei um einen Sponsordeal handelt.

Teurer als 40 gute Neuwagen
Aber schon alleine der Gedanke, dass andere Menschen 800.000 Euro für ein Ding ausgeben, das weniger kann als so manche stinknormale Kaufhausuhr, ist widerlich. Man könnte etwa 40 tadellose Neuwagen um diese Summe bekommen. Oder viel besser noch: Menschen helfen, die das Geld dringend brauchen...

Nadal wurde Uhr geklaut!
Übrigens wurde Nadal schon einmal eine von diesen Uhren geklaut - in Paris bei den French Open! Das Model aus dem 2012 soll aber nur schlappe 300.000 Euro gekostet haben. Wer lieber das Einsteigermodel dieser Firma bevorzugt, darf sich schon mal 120.000 Euro zur Seite legen. Mit Nadal hat diese Uhr dann aber leider nichts mehr zu tun!

Max Mahdalik
Max Mahdalik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.