Di, 14. August 2018

Starkregen und Hagel

01.05.2018 11:54

Nach dem Frühsommer kommen jetzt die Gewitter!

An die derzeit herrschenden frühsommerlichen Temperaturen könnte man sich ja glatt gewöhnen, doch in den kommenden Tagen müssen wir uns in Österreich leider mit Schirm und Co. gegen Regen und Gewitter wappnen. Bereits ab Mittwochnachmittag bis hin zum Abend ist im Osten und Süden immer wieder mit teils heftigen Gewittern samt Hagel und Starkregen zu rechnen. Der Ausblick aufs Wochenende stimmt allerdings versöhnlich.

Des einen Freud‘, des anderen Leid: Während Sonnenfans in den vergangenen Wochen wahrlich auf ihre Kosten kamen, stöhnen Landwirte von Vorarlberg bis ins Weinviertel bereits über die lang anhaltende Trockenheit. Im bisherigen Frühling wurde verbreitet nur halb so viel Niederschlag wie im Durchschnitt verzeichnet, in manchen Regionen wie im Waldviertel wurden bisher nicht einmal 20 Prozent des normalen Regensolls erreicht, berichtete der Wetterdienst UBIMET. „Vor allem die Landwirtschaft benötigt in den nächsten Wochen ausreichend Regen, um Ernteschäden zu verhindern“, erklärt UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer.

Ab Mittwoch wird‘s gewittrig
Ein Anfang vom Ende der Trockenheit wird jedenfalls ab Mittwoch gemacht. Vom Süden her breiten sich ab dem Nachmittag bis hin ins Waldviertel gewittrige Schauer aus, vielerorts können auch Starkregen sowie Hagelschauer niedergehen. Auch die Bundeshauptstadt wird davon wohl nicht verschont bleiben, so die Prognose.

Gewittrig geht es vor allem im Süden und Südosten auch am Donnerstag weiter, hier können „regional große Regenmengen“ zusammenkommen, so Spatzierer. Gerade im Süden sind auch Überflutungen und Vermurungen nicht ausgeschlossen. Ähnlich präsentiert sich das Wetter auch am Freitag. Gewittrig wird es vor allem im Süden, doch auch überall sonst kann noch der eine oder andere Regentropfen fallen.

Kühler im Westen, wärmer im Osten
Etwas kühler geht es in den kommenden Tagen im Zuge der Gewitter vor allem im Westen und Süden des Landes zu. Hier pendeln sich die Tageshöchstwerte um 17 bis 19 Grad ein. Wärmer bleibt es im restlichen Land, 23 bis 26 Grad sind möglich.

Sommerliches Wochenende
Nach dem kurzen Gewitterintermezzo erwarten uns am Samstag sowie am Sonntag wieder Sommer, Sonnenschein und Spitzenwerte bis zu 28 Grad - dem Sprung ins kühle Nass steht also nichts im Wege!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.