Mi, 15. August 2018

Neusiedl 2018

26.04.2018 16:32

Surf Worldcup: Startschuss zur Mega-Party

Der Strand ist präpariert, das Wetter geradezu prädestiniert, die Superstars sind voll motiviert: Alles ist angerichtet für die 20. Auflage des Surf Worldcups in Neusiedl am See. Von 26. April bis 1. Mai mutiert der Beach in Neusiedl zur adretten Location für die einzigartige Mega-Party.

Was 1998 mit einem Zelt und einigen Ständen am Strand begann, erweist sich inzwischen als Zuschauermagnet mit Beliebtheitswerten, die jeden Politiker vor Neid erblassen ließen. Längst hat sich der Surf Worldcup als sportliche wie touristische und natürlich auch Party-spezifische Institution im Burgenland etabliert. Und das wissen die Superstars aus aller Welt zu schätzen. Alle waren sie schon hier, die Surf-Götter wie Robby Naish, Josh Stone und Björn Dunkerbeck.Auch heuer wieder Fixstarter: Tonky Frans. Die fleischgewordene Gute Laune aus Bonaire gilt als Abonnent in Neusiedl. „Ein sensationeller Event. Neusiedl am See ist der perfekte Spot für den Start in die Saison“, schwärmt der Karibik-Sunnyboy.

Wie er zwirbeln auch heuer wieder weitere Weltstars wie der ehemalige Weltmeister Steven van Broeckhoven oder Amado Vrieswijk ihre Brettln abenteuerlich durch die Neusiedler Lüfte. Die hochwertige Sport-Action am See wird von Dolce Vita am Strand, exquisiten Genüssen in der Kulinarik-Meile und heißen Rhythmen während der Partynächte veredelt. Neusiedl bietet High-Life den ganzen Tag und erst recht die ganze Nacht über.

Top-Rahmenprogramm
So sorgen auf der Kronehit-Bühne angesagte DJs für chillige Sounds, bietet die Shopping-Meile ausgedehnte Möglichkeiten zum Bummeln, verzücken die Skateboarder am Playground mit ihren Tricks oder lädt die Krone-Chill-Out-Area zum Relaxen bei coolen Drinks und herrlicher Aussicht auf den See ein. Auf der 88,6-Bühne gibt’s dazu Live-Musik von talentierten Singer-Songwritern.

Gleichsam mit Sonnenuntergang beendet eine atemberaubende Tow-In-Session das Tagesgeschehen. Und dann wird gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. Die Partys steigen heuer wie früher direkt am See bzw. Strand. Entweder am Strongbow Sunset Cruiser, der ab 19 Uhr in der Marina West (Mole West) anlegt, oder am Captain’s Beach oder in der Casa Bacardi. Dort wird auf verschiedenen Floors gescratched, geshaked und gefeiert. Heuer als Head-DJ am Start: TYO, ein 24-jähriger Burgenländer, quasi ein Kind des Surf Worldcups. Seine zweite Single als Producer firmiert als offizielle Hymne des Surf Worldcups. „Next One“, so der Name der Nummer, wurde auf Spotify bereits über 80.000-mal gehört, das entsprechende Video auf Social Media und Co. schon über 100.000-mal geklickt.

Ein ausgeklügeltes Infrastrukturkonzept ermöglicht eine stressfreie Anreise und einen angenehmen Verbleib beim Event der Superlative. Mit dem „Einfach Raus“-Ticket der ÖBB geht’s schon um 46 Euro für fünf Personen direkt zum Surf Worldcup. Der Parkplatz direkt beim Strandbad ist gebührenfrei. Während des Events ist Parken entlang der Seestraße im Bereich Strandbad bis Hallenbad auf der rechten Seite (Fahrtrichtung Stadt) erlaubt.

Gratis Shuttle
Tipp: Nützen Sie den Gratis-Shuttle-Service! Alle 20 bis 30 Minuten fährt ein entsprechender Bus die Route Strandbad - Klosterschule - Hauptplatz - Bahnhof Neusiedl am See - Freitag, Samstag und Montag von 12 bis 23 Uhr, Sonntag und Dienstag von 11 bis 21 Uhr. Außerdem fährt alle 20 Minuten ein Bummelzug vom Strandbad zum Hallenbad und retour.

Michael Fally
Michael Fally

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International
Liga-Auftritte, adé!
Fortuna Hagen gibt nach 0:22 am 1. Spieltag auf!
Fußball International
Drittligist winkt ab
„Zu viele Kilos“: Kein Vertrag für Pogba-Bruder!
Fußball International
Jetzt mitdiskutieren!
Steigt das Gewaltpotenzial bei Sportevents?
Community
Danijel Subasic
Nächster EM-Held tritt aus Kroatiens Team zurück
Fußball International
Adeyemi darf nicht ran
Red Bull Salzburg: Berufsverbot für Supertalent!
Fußball International
Madrider Europa-Derby
Supercup: „Leben geht auch ohne Ronaldo weiter“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.