Di, 17. Juli 2018

Vier Täter geschnappt:

24.04.2018 08:52

„Altbekannte“ Diebin löste Verhaftungswelle aus

Hochbetrieb für Berufsdetektive und Polizei am Wochenende in Parndorf. Taschen- sowie Ladendiebe nutzten das schöne Wetter, um kauflustige Besucher und Geschäfte zu „erleichtern“. Eine amtsbekannte Bulgarin führte zu einer Verhaftungswelle. Vier Personen wurden gefasst, zwei Ungarn sitzen in U-Haft.

Die verschärften Sicherheitsmaßnahmen in Fashion- und Designer-Outlets von Parndorf zeigen Wirkung. Die Zusammenarbeit von Berufsdetektiven und Polizei funktioniert reibungslos - Diebe haben kein leichtes Spiel mehr. Am vergangenen Samstag beobachtete Chefdetektiv Andreas Schweitzer samt Kollegin Yvonne M. zwei bulgarische Taschendiebinnen bei der „Arbeit“. Die Sicherheitsexperten schritten zügig ein und stellten die Frau, die bereits im Jahr 2016 ins Visier der Fahnder geraten war. Ihre Komplizin flüchtete.

Bei der weiteren Observation wurden die Ermittler auf ein Diebesduo aus Ungarn aufmerksam (28 und 29 Jahre). „Die beiden Männer hatten bereits sechs Shops ausgeräumt und wollten gerade flüchten. Wir konnten mit den Kollegen der Exekutive rasch eingreifen“, schildert Berufsdetektiv Andreas Schweitzer, der auch einen Tipp für Kunden parat hat: 

„Die Temperaturen sind für Kriminelle einladend, aber Taschendiebstahl ist leicht zu vermeiden. Rucksäcke und Taschen immer vor dem Körper tragen!“

Die Ungarn wurden übrigens sofort in U-Haft genommen, die beiden Frauen kamen mit Anzeige auf freiem Fuß davon. Gerade bei den frühlingshaften Temperaturen sei Vorsicht geboten, heißt es.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.