Mo, 18. Juni 2018

Nishikori wartet

21.04.2018 18:13

Nadal unwiderstehlich: Auch Dimitrow chancenlos!

Rafael Nadal marschiert weiter nahezu unwiderstehlich in Richtung nächster Sand-Triumph. Der 31-jährige Spanier, der im Viertelfinale Dominic Thiem nur zwei Games überlassen hatte, gab auch gegen den Weltranglisten-Fünften Grigor Dimitrow keinen Satz ab. Im Finale wartet der Japaner Kei Nishikori, der den Deutschen Alexander Zverev in drei Sätzen 3:6,6:3,6:4 schlug.

Nadal steht nach dem 6:4,6:1 zum zwölften Mal im Endspiel und hofft auf seinen elften Titel im Fürstentum. Im Endspiel trifft er entweder auf den seit Freitag 21-jährigen Deutschen Alexander Zverev oder den Japaner Kei Nishikori. Nur im Falle einer erfolgreichen Titelverteidigung bleibt Nadal auch Nummer 1 der Welt, andernfalls übernimmt wieder der Schweizer Roger Federer den Tennis-Thron.

Gegen Dimitrow (oben im Bild) stieß Nadal im ersten Satz auf mehr Gegenwehr als tags zuvor beim 6:0,6:2 über Thiem. Ernsthaft in Bedrängnis geriet der Sandkönig beim elften Sieg im zwölften Vergleich mit dem Bulgaren aber auch nicht, zumal der Gegner ab dem zweiten Satz körperlich angeschlagen war.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.