Di, 21. August 2018

In Belgrad erschossen

18.04.2018 18:30

Nach Schüssen im Hilton: Gesuchter (37) getötet

Luka R., ein wegen einer Schießerei vor dem Hotel Hilton in Wien im März 2017 gesuchter Serbe, ist in der Nacht auf Mittwoch in Belgrad getötet worden. Der 37-jährige wurde vor einem Nachtlokal im Stadtzentrum erschossen. Nach dem Täter wird gefahndet.

Luka R. sorgte zudem im September 2017 für Schlagzeilen in Belgrad wegen eines mutmaßlichen Angriffes auf den Konvoi des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic. Luka R. saß damals am Steuer eines schwarzen Bentley, den er gegen den Dienstwagen von Vucic fuhr. Dem Auto dahinter, in dem sich der Sicherheitsdienst des Präsidenten befand, wurde der Weg abgeschnitten. Dem dritten Wagen der Präsidentenkolonne gelang es schließlich, den Bentley aufzuhalten. Luka R. und zwei weitere Wageninsassen kamen für 30 Tage in Haft.

Bodyguard und Drogendealer
Beim Vorfall vor dem Hilton Hotel hatte Luka R. nach früheren Angaben eines Sprechers des Bundeskriminalamtes den Schuss abgegeben, der einen Rumänen schwer verletzt hatte. In Belgrad war der als Bodyguard in Nachtlokalen tätige Luka R. zuletzt auch als Drogendealer polizeibekannt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.