25.11.2002 13:58 |

Spielefest 2002

Spieletest beim Spielefest

Auch heuer verwandelte sich das Austria Center Vienna wieder ins größte Spielzimmer Europas. Das Österreichische Spielefest fandbereits zum 18. Mal statt. Auf mehr als 16.000 m² konnte man mehr als 5.000 Brett-, Karten- und Gesellschaftsspiele ausprobieren. Jetzt weiß auch das Christkind, was es heuer bringen soll...
An Innovationen mangelte es der Spielebrancheauch heuer nicht. Das Brettspiele "Ertappt" kommt etwa mit Lügendetektor,das Steiff-Spiel wartet mit Plüsch-Bären auf. Puzzlessetzen auf immer neue optische Effekte, wie die samtige Oberflächevon "Flokati". Mobile Beraterteams und Präsentations-Showserklärten die aktuellen Spiele-Highlights: Das Holzfäller-Spiel"Lumberjack", "San Giminano", das als "Spiel der Spiele" augezeichnete"Pueblo", "Puerto Rico" oder "Cairo" und viele andere konntensich die Spiele-Fans Spiel-o-thek ausgeborgen.
 
Zum erfolgreichsten deutschen Film aller Zeiten- "Schuh des Manitu" - gibt es endlich auch Brett- und Kartenspiele.Und als Vorgeschmack auf den zweiten Teil des verfilmten Klassikers"Herr der Ringe" sollte man sich "Risiko - Herr der Ringe" und"Herr der Ringe - Die Entscheidung" nicht entgehen lassen. Dietraditionelle Spielefest-Ausstellung bot Raritäten aus denSchatzkammern der Spielesammler. Im Kinderkino gab es "Barbieals Rapunzel", während Magic Christian zum großen Jugendzaubertreffenlud.
 
(dw)
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol