Mi, 22. August 2018

TV-Star keine Ausnahme

08.03.2018 06:00

Veronica Ferres: „Wurde auch sexuell belästigt“

Auch Schauspielerin Veronica Ferres hat mehrfach sexuelle Belästigungen erlebt. „Ich bin da keine Ausnahme“, sagte sie dem Magazin „Bunte“. „Das fing schon damit an, dass der Klavierlehrer mir als Mädchen irgendwann die Hand auf das Knie legte - und meinen Brüdern nicht.“ Auch im Beruf habe es Belästigungen gegeben.

So habe ihr 1999 ein Regisseur an der Bayerischen Staatsoper bei einer Generalprobe in den Ausschnitt gefasst und gesagt, es gefalle ihm besser, wenn sie „oben ohne“ spiele. Sie sei so geschockt gewesen, dass sie ihm „instinktiv vor allen Leuten eine gescheuert“ habe, berichtete Ferres. Später habe sie sich mit dem inzwischen Verstorbenen ausgesprochen.

Trotz dieser Erfahrungen plädiert die Schauspielerin, dass sich Frauen nicht ihrer Weiblichkeit berauben lassen sollen: „Ich liebe sexy Outfits, bin gerne Frau und eine Schauspielerin, die mit ihrer Weiblichkeit spielt.“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.