16.12.2003 08:19 |

N-Gage Nachbau

Freche Nokia-Fälschung in Asien aufgetaucht

Nach falschen Rolex-Uhren, Louis Vuitton-Taschen und Lacoste-Leiberln kommt die nächste freche Fälschung aus Asien. Wie der Online-Versandhändler Lik-Sang berichtet, gibt es auf dem asiatischen Markt einen N-Gage-Nachbau, den man allerdings sehr leicht vom Original unterscheiden kann.
Das "M-Gage" schaut aus wie ein Handy, besitztaber ein Monochrom-Display und elf eingebauten Mini-Games. Außerdemkann man damit nicht einmal telefonieren. Was daran ist also überhauptN-Gage-mäßig? Das Design - und nicht zuletzt der Namesind eindeutig und frech abgekupfert worden. Man darf hoffen,dass nicht zu viele asiatische Eltern auf das günstige Angebothereinfallen und ihre Sprösslinge mit dem falschen N-Gagebeschenken. Lik-Sang, der allerlei exotische Gadgets und Konsolenim Angebot hat, will M-Gage vorläufig nicht online verkaufen.
Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol