Di, 12. Dezember 2017

Viel Grafikpower!

18.10.2017 09:20

Surface Book 2: Microsoft erneuert sein Top-Gerät

Microsoft verteilt seit Dienstag das große Fall Creators Update für Windows 10 - und feiert die Aktualisierung mit der überraschenden Ankündigung neuer Hardware. Konkret hat man das Surface Book - ein potentes Notebook mit abnehmbarem Tablet-Display - überarbeitet und bietet es nun in der neuen zweiten Generation mit 13,5 oder 15 Zoll Diagonale an. Leider kommt nur eine Version nach Österreich.

Die 13,5-Zoll-Variante entspricht bei der Größte und der Auflösung von 3000 mal 2000 Pixeln dem Vorgängergerät, wurde aber mit aktuellen Komponenten versehen. Konkret wird das Surface Book 2 in der kleinen Variante entweder mit Core-i7-Technik der aktuellen achten Generation oder einem Core i5 der siebten Generation, acht bis 16 Gigabyte RAM und 256 bis 1000 Gigabyte SSD-Speicher angeboten.

Die i5-Einsteigerversion kommt mit Onboard-Grafik von Intel, die stärkeren Modelle sind mit einem Geforce GTX 1050-Grafikchip von Nvidia mit zwei Gigabyte GDDR5-RAM ausgestattet. Das Gewicht der 13,5-Zoll-Version liegt insgesamt bei rund 1,5 Kilo, der Tablet-Teil trägt 719 Gramm bei.

Neue 15-Zoll-Version bietet ordentlich Grafikpower
Noch stärker ist die neue 15-Zoll-Version des Surface Book. Sie bietet eine nochmals etwas höhere Auflösung von 3240 mal 2160 Pixeln und wird nur mit Intels Core i7-8650U mit bis zu 4,2 Gigahertz Takt angeboten. Der RAM beläuft sich auf 16 Gigabyte, Daten landen auf 256 bis 1000 Gigabyte SSD-Speicher. Neu ist eine starke Grafiklösung in Form einer Nvidia Geforce GTX 1060 mit sechs Gigabyte GDDR5-Grafikspeicher. Das Gewicht beläuft sich auf 1,9 Kilo, der Tablet-Teil wiegt 816 Gramm.

Die Akkulaufzeit beziffert Microsoft bei beiden Geräten mit 17 Stunden im Laptop-Modus und fünf Stunden als Tablet. Die Anschlüsse sind ebenfalls bei beiden Geräten ident: zweimal USB 3.1, einmal USB-C mit Ladefunktion, SD-Kartenleser, Audioklinke sowie zwei proprietäre "Surface Connect"-Anschlüsse. Die neuen Surface Books verfügen über zwei Kameras mit fünf und acht Megapixeln, Stereo-Lautsprecher, ein Glas-Touchpad und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur.

15-Zoll-Version kommt nicht nach Österreich
Wer jetzt Lust auf das 15-Zoll-Modell bekommen hat, wird enttäuscht über Microsofts Entscheidung sein, dieses Modell hierzulande vorerst nicht anzubieten. Das kleinere Surface Book 2 mit 13,5 Zoll Diagonale kommt dagegen schon Mitte November nach Österreich. Europreise hat Microsoft noch nicht genannt, in den USA soll die Neuheit aber ab 1500 US-Dollar kosten - stärkere Konfigurationen entsprechend mehr.

Dominik Erlinger
Redakteur
Dominik Erlinger
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden