Mi, 22. November 2017

Tolle Deko-Ideen

20.03.2017 13:06

Die schönsten Accessoires für den Frühlingsbeginn

Endlich ist die dunkle Jahreszeit überstanden. Die Tage werden heller, die Kleidung luftiger, die Stimmung steigt. Zeit, sich Frühlingsboten wie Narzissen, Tulpen und Co. ins Wohnzimmer zu holen und auch die Wohnung mit kleinen - oder großen - Accessoires fit für die warme Jahreszeit zu machen. Für ihr persönliches Frühlingserwachen haben wir uns auf die Suche nach neuen und bereits bekannten Trends gemacht, die nicht nur praktisch, sondern auch stylisch sind und Ihrer Wohnung kostengünstig den nötigen Frischekick verleihen.

Es ist weder mit viel Aufwand - noch mit großen Ausgaben - verbunden, die eigenen vier Wände trotz des oft grauen Alltags freundlich einzurichten und mit erlesenen Dekostücken frühlingsfit zu machen. Einige Inspirationen, die Ihre Wohnung in einem neuen Licht erstrahlen lassen, bieten wir hier.

1. Bunte Stoffe bringen schnell und unkompliziert neue Farbe in Ihre Wohnung. Haben Sie sich an diesen irgendwann sattgesehen, sind Vorhänge, Teppiche, Bezüge oder Wäschestücke im Handumdrehen wieder ausgetauscht:

Aber auch (Selbstklebe-)Folien und bunte Tapeten zaubern schnell eine ganz frische Stimmung:

2. Der Trend "Greenery" geht in die Verlängerung und passt - symbolisiert er doch angeblich einen Neubeginn - perfekt zum Frühlingserwachen. Mit bauchigen, grünlichen Vasen - kombiniert mit den trendigen Grünpflanzen Monstera, Elefantenohr oder Mini-Kakteen - sorgen Sie schnell für Akzente. Wer den Trend mit Ethno-Teppichen, Körben, etc. aus Naturmaterialien kombiniert, schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe:

3. Geometrische Formen und grafische Muster bringen nicht nur Teelichter groß raus, Teppiche im Zickzack-Muster sind ein wahrer Eyecatcher. Die Trendpflanzen Sukkulenten haben in kleinen Terrarien, Schalen, Weckgläsern, Kisten, Eisbechern vom Flohmarkt oder gläsernen Blumenampeln ihren großen Auftritt. Eine kleine Keramikfigur dazu - perfekt!

Aber auch für Lampen - oder zur simplen Dekoration - eignen sich geometrische Formen ganz wunderbar:

4. Pastellfarben wie Mint und Rosa sind nach wie vor stark im Kommen und schnell auf Wände aufgetragen. Das freundliche, offene Flair verstärken Sie durch gruppierte - am besten als Trio - Keramikfiguren, Vasen, Bilderrahmen oder Objekten aus Gold und Messing.

5. Der schwarz-weiß-Klassiker ist, nach wie vor, nicht nur in der Mode beliebt. Schwarze und weiße Möbeln und Materialien bilden die Hauptkomponenten des sogenannten Monochrom-Trends. Wer sich diesen zu sich nach Hause holen möchte, setzt also auf diese Farbkombi. Diese lässt Räume, sofern sie nicht anderweitig überladen sind, ruhig und aufgeräumt erscheinen lässt:

6. Die neuesten Körbe - rund, oval oder eckig, aus Draht, Metall oder Naturmaterialien - müssen Sie ab sofort nicht mehr im Schrank verstecken. Diese lassen sich nicht nur zur Aufbewahrung optimal nutzen, sie dienen mittlerweile als stylisches Dekoobjekt. Kleine Platzwunder sind Sie obendrein, wenn Sie diese zum Beistelltisch umfunktionieren und darin Decken, Kissen oder Spielzeug verstauen.

7. Hängende Gärten lassen sich mit Blumenampeln spielend leicht auf Balkon und Terrasse - oder ins Wohnzimmer - holen. Heimwerklich Begabte können natürlich auch selbst Hand anlegen und Frühlingsblumen eine würdige Aufbewahrung verschaffen:

8. Die schnellste Möglichkeit, Räume schnell zu verändern, bieten Drucke, Poster und Leinwände. Farblich auf Wände und Möbel abgestimmt, verschaffen Sie Ihnen neue Ansichten - und "möbeln" ihr Zuhause kostengünstig auf.

Mit diesen einfachen, aber höchst wirkungsvollen Ideen wird auch Ihr Zuhause bald in einem neuen Glanz erstrahlen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Aussuchen, Dekorieren und Gestalten.

Und wer erst Platz schaffen muss, um sich die neuesten Trends ins Wohnzimmer holen zu können, erfährt hier, wie er das Projekt Frühlingsputz richtig angeht.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden