Di, 21. November 2017

Neue „Atlas“-Version

24.02.2016 10:49

Google-Roboter ist faszinierend furchteinflößend

In einem neuen Video hat das seit 2013 zu Google gehörende Robotikunternehmen Boston Dynamics die "nächste Generation" seines Laufroboters "Atlas" vorgestellt. Es zeigt, dass sich der einst plumpe und kabelgebundene Humanoide inzwischen zu einer gleichermaßen faszinierenden wie furchteinflößenden Maschine entwickelt hat.

Die neue Version ist rund 1,80 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Angetrieben wird der neue "Atlas" elektrisch, seine Arme und Beine werden hydraulisch bewegt, um sich auf zwei Beinen fortzubewegen:

Sensoren in Gliedmaßen, Körper und Kopf sorgen für die nötige Balance beim Gehen - selbst in unwegsamem Gelände:

Der neue "Atlas" eignet sich damit perfekt als Begleiter für Spaziergänge:

Die Maschine kann aber noch mehr, etwa Kisten aufheben und einsortieren:

Hat er erst einmal angefangen, lässt er sich nur schwer von der Arbeit abbringen:

Noch lässt sich "Atlas" zwar mit einem Stoß zu Boden werfen...

..., kommt danach jedoch schnell wieder auf die Beine.

Vielleicht ja, um schon bald die Weltherrschaft an sich zu reißen?

Lesen Sie auch:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden