Sa, 16. Dezember 2017

Real Madrids Neue

23.08.2010 12:03

Gelungenes Debüt von Mesut Özil, viel Lob für Khedira

Ex-Werder-Kicker Mesut Özil hat sich bei seinem Debüt-Spiel für Real Madrid gut geschlagen. Beim 3:1-Sieg der "Königlichen" über Aufsteiger Hercules Alicante konnte Özil bereits einige Akzente im Spiel setzen. Noch mehr überzeugte aber sein deutscher Nationalteam-Kollege Sami Khedira. Er lieferte eine gelungene Vorlage zum 1:1 durch Karim Benzema.

Mesut Özil hat im weißen Trikot von Real Madrid ein gutes Debüt abgegeben. Kein überragendes, aber ein gutes. Wie das Madrider Sportblalt "As" schreibt, "wird man von Özil noch bessere Spiele sehen". Der 21-Jährige war von Trainer Jose Mourinho am Sonntagabend mit der provisorischen Rückennummer 26 in der Anfangsformation aufs Spielfeld geschickt worden.

Seine ersten Vorlagen landeten zwar beim Gegner, aber im weiteren Spielverlauf wurde Özil dann immer stärker. In der 25. Minute erhielt der Deutsche sogar Szenenapplaus für einen Steilpass, mit dem er die gesamte Abwehr von Alicante aussteigen ließ.

Özil gut, Khedira besser
Özil wurde zwar nach 58 Minuten ausgewechselt, "allerdings zeigen einige Szenen, welche Klasse in ihm steckt", meint das spanische Sportblatt "Marca". "Wenn er den Ball am Fuß hat, bedeutet das eine ständige Gefahr für das Tor des Gegners. Mit ihm hat Cristiano Ronaldo einen Mitspieler der Luxusklasse."

Lob von allen Seiten gab es für den zweiten Real-Zugang aus Deutschland, Sami Khedira. Er lieferte nicht nur die grandiose Vorlage zum 1:1 durch Karim Benzema, sondern glänzte die komplette Spielzeit über mit starker Laufleistung und Einsatz. "Khedira ist viel selbstbewusster geworden. Er nahm im Mittelfeld die Fäden in die Hand und knüpfte an seine WM-Form an", lobt "As" den ehemaligen Stuttgart-Kicker.

Hercules Alicante war vor der Pause durch einen Treffer von Sendoa in Führung gegangen. Real Madrid zeigte erst in der zweiten Hälfte seine Klasse und drehte das Testspiel gegen den Aufsteiger, mit zwei Toren von Benzema und einem Treffer von Angel di Maria.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden