So, 27. Mai 2018

Linkes Knie kaputt

19.04.2018 18:20

Radprofi Haller bei Trainingscrash schwer verletzt

Radprofi Marco Haller hat sich am Mittwoch beim Training in Kärnten bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt und fällt bis zum Sommer aus! Der 27-jährige Kärntner aus dem Katjuscha-Team erlitt einen offenen multiplen Bruch der linken Kniescheibe sowie eine Fraktur im linken Oberschenkelknochen und wurde noch am Abend im Krankenhaus Villach operiert.

Er sei gemeinsam mit Bernhard Eisel auf einer Trainingsfahrt im Raum Finkenstein unterwegs gewesen, als er mit hoher Geschwindigkeit gegen den plötzlich von rechts in eine Kreuzung einfahrenden Wagen prallte, erläuterte Haller am Donnerstag.

Der 75-jährige Autolenker habe an einem Stopp-Zeichen gehalten, um mehrere Autos passieren zu lassen, sei danach aber in die Kreuzung eingefahren, weil er offenbar die nachkommenden Radprofis übersehen habe, sagte Haller. Während Eisel gerade noch ausweichen konnte, sei er mit voller Wucht seitlich gegen das Auto geprallt, so Haller weiter.

Durch die schwere Verletzung sei die Saison zumindest bis zum Sommer für ihn gelaufen. „Die Tour de France ist für mich leider abgesagt“, bedauerte Haller. Im vergangenen April hatte er sich bei einem Rennsturz in Großbritannien einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden