Fr, 27. April 2018

Mitten in Schilfgürtel

13.04.2018 18:14

Zerstückelte Leiche im Neusiedler See entdeckt

Schock-Fund am Neusiedler See im Burgenland: Ein Mann hat am Freitagnachmittag am Grund des Sees in Ufernähe eine weibliche Leiche entdeckt. Die Fundstelle liege zwischen dem Schilfgürtel und den Seehütten der Bucht. Der Torso hatte keine Arme, keine Beine und keinen Kopf und dürfte sich aufgrund des Zustands bereits mehrere Monate im Wasser befunden haben, berichtete Polizeisprecher Helmut Greiner.

Wie Greiner bekannt gab, wurde die Leiche gegen 15 Uhr nahe Rust im Bezirk Eisenstadt-Umgebung gefunden. Erst nach einer kriminaltechnischen Begutachtung stand fest, dass es sich tatsächlich um menschliche Überreste handelt.

Spurensicherung vor Ort
Polizeikräfte und Taucher waren am Freitagnachmittag am Fundort, um mögliche Spuren zu sichern. Der Kopf der Leiche wurde rasch gefunden. In weiterer Folge werden nun Vermisstenanzeigen überprüft. Ob es sich um einen Unfall oder ein Verbechen handelt, ist bis dato unklar.

Der Torso und der Kopf wurden zur Obduktion an die Gerichtsmedizin übergeben. Eine Identifizierung der Person war aufgrund des Zustandes des Kopfes vorerst nicht möglich, erklärte Greiner. Weitere Leichenteile oder Kleidung seien nicht gefunden worden. Die Ermittlungen laufen vorerst in alle Richtungen. Das Landeskriminalamt ersucht um sachdienliche Hinweise unter: 053 133 103333.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden