23.11.2016 16:59 |

1:0-Sieg

Youth League: Jung-Bullen ziehen ins Play-off ein

Die U19-Mannschaft von Red Bull Salzburg steht wie erwartet im Play-off der UEFA-Youth-League. Nach einem 8:1 im Hinspiel gegen Kairat Almaty entschieden die Jung-Bullen auch die Retourpartie in Kasachstan mit 1:0 für sich. Österreichs U17-Teamspieler Luca Meisl traf am Mittwoch bei frostigen Temperaturen in Almaty in der 16. Minute.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Salzburg lief nicht mit der stärksten Formation ein, so fehlte beispielsweise Torjäger Mergim Berisha. Für die Mannschaft von Trainer Marco Rose geht es in der Youth League nun Anfang Februar gegen einen Gruppenzweiten des Champions-League-Wegs. Dort spielen jene Mannschaften, deren A-Teams sich für die Königsklasse qualifiziert haben. Die Auslosung für das Play-off erfolgt am 12. Dezember in Nyon.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol