Mi, 19. September 2018

Zu viel Bürokratie

04.10.2016 13:00

Sperrstunde für das nächste Gasthaus ...

Was seit vielen Jahren befürchtet wird, ist jetzt anscheinend traurige Gewissheit. Das beliebte Gasthaus zum Dreiländereck in Oberdrosen-Kölbereck wird zusperren. Kult-Wirt Edi Lang findet keinen Nachfolger, will aber, solange es noch körperlich geht, die Stubentür offen halten. Seine Stammgäste sind aber untröstlich.

Die Lichter gehen bald aus am Stammtisch des einzigen Gasthauses in Oberdrosen. Seit unzähligen Jahren betreibt Edi Lang nun das örtliche Lokal mit seiner Familie. Jetzt, da er und seine Frau in Pension sind, wird aber die Frage, nach dem "wie lange noch" sehr oft gestellt. "Wir haben jetzt schon nicht durchgehend geöffnet, und irgendwann wollen wir auch unsere Ruhe", erzählt Lang. Eine Ruhe, die eine ganze Ortschaft und sogar die Region erfasst.

"Wenn das Wirtshaus schließt, dann haben wir nur noch den Greißler und die Feuerwehr. Der Rest des Dorfs versinkt langsam im Dornröschenschlaf", meint Stammgast Eduard Erber. Das Kartenspielen, auch mit dem Chef, ist für die Einheimischen angeblich ein Fixpunkt am Wochenende. "Die Freundlichkeit und das Ausschnapsen von einer Runde gehören doch zu unserer Kultur, aber bald haben wir keine mehr", meint ein Einheimischer. Es wird ein wenig grauer im Süden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.