Di, 19. März 2019
14.09.2016 16:30

39 Grad Fieber

Geierspichler beendet Paralympics wegen Krankheit

Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler muss seine fünften Paralympics vorzeitig beenden. Nach einem viralen Infekt laborierte der Salzburger an hohem Fieber, von einem Start beim 1.500-m-Rennen am Mittwoch in Rio wurde abgesehen. "Nachdem ich über 39 Grad Fieber hatte, bekam ich ein Startverbot. Es sollen keine Langzeitschäden an Herz und Herz-Kreislaufsystem riskiert werden", erklärte er.

Die 1.500-m-Meter wären "mein Rennen gewesen. Für mich selbst ist das am bittersten", gestand der 40-Jährige, der am Montag über 400 m das Finale der besten acht verpasst hatte. Die körperlichen Beschwerden hätten sich schon davor bemerkbar gemacht.

"Ich war vom 400er-Rennen so kaputt, hatte keinen Appetit, keine Lust auf Papayas, ich war richtig schlapp. Ich dachte, es liegt an der großen Hitze", sagte Geierspichler, dem obendrein auch eine leichte Harnwegsinfektion zu schaffen machte. "Gestern nach dem Frühstück habe ich mich noch für das Training tapen lassen, aber dann fing es schon an zu brennen im Intimbereich."

"Sand im Getriebe"
Nun wolle sich der zweifache Paralympics-Goldgewinner auskurieren, ehe am 20. September die Rückreise nach Österreich ansteht. Geierspichler habe gemerkt, dass in Rio "Sand im Getriebe" gewesen sei. Er habe nicht "meine normalen Rennen abspulen" können.

Ein Dorn im Auge sei ihm allerdings auch die Zusammenlegung von Behinderungsklassen - etwa in seiner Sportart. "Ich habe alles aus mir rausgeholt. Aber wenn alle, die sich in meiner T52-Kategorie (Querschnittlähmung/Tetraplegie) für das 400er-Finale qualifiziert haben, keine Tetraplegiker sind, dann mache ich mir schon ernsthafte Gedanken und Sorgen über meinen Sport", sagte Geierspichler.

Über 1.500 m sei die Situation noch drastischer. "Dort werden wir T52er mit der Kategorie T51 zusammengelegt. Da ist so eine extreme Bandbreite an Chancenungleichheit, dass man weinen könnte", machte Geierspichler seinem Ärger Luft. Das sei so, "als ob die Behinderungsklasse von Kira Grünberg plötzlich gegen mich fährt". Am schlimmsten sei es aber im Rugby. "Es gibt zum Beispiel auch Tetrarugby - nur spielen dort sehr viele Amputierte. Obwohl diese Kategorie extra für Tetrasportler kreiert wurde."

Geierspichler fordert ein Umdenken. "Ich finde, der Sport sollte sich wieder mehr in die soziale Richtung bewegen. Behindertensportler brauchen Ziele und Visionen, nicht genormte Medaillen", sagte er.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Spielplan
17.03.
18.03.
19.03.
22.03.
23.03.
24.03.
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
1:0
FK Austria Wien
SK Rapid Wien
2:2
TSV Hartberg
SCR Altach
1:2
LASK Linz
RZ Pellets WAC
2:2
Admira Wacker
SKN St. Pölten
0:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:2
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
WSG Wattens
5:1
Floridsdorfer AC
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
1:1
SC Neusiedl
Österreich - Regionalliga Mitte
FC Lendorf
1:2
WSC Hertha
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
1:3
Werder Bremen
Eintracht Frankfurt
1:0
1. FC Nürnberg
Bayern München
6:0
1. FSV Mainz 05
England - Premier League
Tottenham Hotspur
-:-
Crystal Palace
FC Fulham
1:2
FC Liverpool
FC Everton
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
SD Eibar
1:2
Real Valladolid
Espanyol Barcelona
0:1
FC Sevilla
FC Valencia
0:0
FC Getafe
FC Villarreal
3:1
Rayo Vallecano
Real Betis Balompie
1:4
FC Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
2:0
Juventus Turin
Atalanta Bergamo
1:1
AC Chievo Verona
FC Empoli
2:1
Frosinone Calcio
Lazio Rom
4:1
Parma Calcio 1913 S.r.l.
SSC Neapel
4:2
Udinese Calcio
AC Mailand
2:3
Inter Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Lyon
3:2
HSC Montpellier
Stade de Reims
1:0
FC Nantes
FC Girondins Bordeaux
1:1
Stade Rennes
Paris Saint-Germain
3:1
Olympique Marseille
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
3:1
Ankaragucu
Kayserispor
1:1
Basaksehir FK
Bursaspor
2:3
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
0:1
GD Chaves
CD Nacional
0:1
Rio Ave FC
FC Moreirense
0:4
Benfica Lissabon
CD Tondela
1:1
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
0:1
PSV Eindhoven
AZ Alkmar
1:0
Ajax Amsterdam
FC Groningen
1:0
ADO Den Haag
SBV Excelsior
0:2
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
FC Brügge
1:2
Royal Mouscron
Standard Lüttich
4:3
Waasland-Beveren
KV Kortrijk
2:0
Royal Antwerpen FC
KV Oostende
0:2
RSC Anderlecht
SV Zulte Waregem
3:3
KRC Genk
Sporting Lokeren
3:1
Cercle Brügge
Royal Charleroi SC
1:2
AS Eupen
St. Truidense VV
0:2
KAA Gent
Griechenland - Super League
OFI Kreta FC
2:0
Apo Levadeiakos FC
Atromitos Athens
0:1
AEK Athen FC
Panathinaikos Athen
-:-
Olympiakos Piräus
Panionios Athen
1:0
AO Xanthi FC
Russland - Premier League
FC Ufa
0:1
Republican FC Akhmat Grozny
FC Lokomotiv Moskau
1:0
FC Krasnodar
FC Spartak Moskau
1:1
FC Zenit St Petersburg
Ukraine - Premier League
SFC Desna Tschernihiw
0:1
FC Lemberg
Karpaty Lemberg
1:1
FC Mariupol
FC Olimpik Donezk
1:2
FC Dynamo Kiew
Griechenland - Super League
Aris Thessaloniki FC
5:0
GS Apollon Smyrnis
Ukraine - Premier League
FC Arsenal Kiew
2:2
Vorskla Poltawa
Österreich - Regionalliga Ost
SKN St. Pölten II
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga West
TSV St. Johann
15.00
SK Bischofshofen

Newsletter