Fr, 17. August 2018

Lkw-Fahrer (25)

04.08.2016 09:41

Slowake stahl Dutzende Reifen: 50.000 Euro Schaden

Trotz offener Grenzen sinkende Kriminalität - diese Mär verbreiten manche Politiker nur allzu gerne. Doch die Realität, mit der sich die Menschen täglich konfrontiert sehen, zeichnet ein anderes Bild. In Eisenstadt saß jetzt ein Slowake vor Gericht, der Reifen, Felgen und Radkappen im Wert von 50.000 Euro gestohlen hatte.

Eine Frau aus Neusiedl erlebte eines Morgens den Schock ihres Lebens: Als sie zu ihrem Auto ging, um damit in die Arbeit zu fahren, fehlten Reifen und Felgen. Fein säuberlich aufgebockt, stand nur noch die Karosserie da. So wie ihr erging es noch Dutzenden weiteren Fahrzeugbesitzern im Burgenland und in Niederösterreich. Dafür verantwortlich war Stanislav B. (25). Ausgestattet mit Wagenheber, Ratschensatz und Glasschneider, begab er sich mit einem Komplizen auf seine Beutezüge.

Bei seinem letzten Coup wurde der 25-jährige Lkw-Fahrer auf frischer Tat ertappt und festgenommen. "Ich brauchte das Geld. Mit meinem Gehalt von rund 1000 Euro als Chauffeur bin ich nicht ausgekommen", verantwortete sich B. vor Richter Wolfgang Rauter in Eisenstadt. Dieser verurteilte den Angeklagten zu einem Jahr teilbedingter Haft. Unter Anrechnung der U-Haft wird der Slowake das Gefängnis aber schon in einer Woche wieder als freier Mann verlassen können…

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Hochzeit als Politikum
Putin sagte Kneissl schon am 19. Juli zu!
Österreich
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.