06.11.2014 01:00 |

Ex-Boss und Ex-Profi

Kartnig und Kuljic teilen sich eine Gefängniszelle

Hannes Kartnig, einst erfolgreicher Präsident von Sturm Graz, und Sanel Kuljic, nicht rechtskräftig verurteilter früherer Spitzenfußballer - dass diese beiden Herren sich einmal eine Gefängniszelle teilen würden, damit hätten sie selbst wohl am allerwenigsten gerechnet. Es bietet aber sicher jede Menge spannenden Gesprächsstoff.

Seit Mitte der Vorwoche sitzt Hannes Kartnig in der Justizanstalt Graz-Jakomini. Nach mehreren Eskapaden war ihm die Fußfessel, die ihm für seine Finanzvergehen bewilligt worden war, abgenommen worden. Ein Opernbesuch und ein Luxusdinner im Nobelhotel - zu viel für die Vollzugsdirektion. Von Beginn an hatte die Fußfessel-Entscheidung für Unmut gesorgt. Von Promi-Bonus war die Rede.

Jetzt ist es damit vorbei. Kartnig ist als Hausarbeiter in der Krankenabteilung tätig. Er muss aufräumen und Essen ausgeben. Sicher nicht angenehm für den "Sonnenkönig", dessen Betrugsprozess am 12. November wieder startet, nachdem der OGH einen Freispruch aufgehoben hatte. Erneut droht Kartnig hier eine ganz empfindliche Gefängnisstrafe.

Probleme, die er mit seinem Bettnachbarn Sanel Kuljic besprechen kann. Der 20-fache Nationalteamspieler war Anfang Oktober wegen des Wettskandals nicht rechtskräftig zu fünf Jahren Haft verurteilt worden - unter anderem auch wegen schweren Betruges und Erpressung. Bei ihm hat die Richterin sogar gleich im Urteil ein Fußfessel-Verbot verhängt. Für genügend Gesprächsstoff unter den Zellenkumpanen ist also gesorgt...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten