15.02.2013 11:40 |

Client ist fertig

Steam: Valve feiert Linux-Start mit großer Rabattaktion

Valve, das Unternehmen hinter dem Spieledienst Steam, hat die Fertigstellung der Linux-Variante seiner Steam-Software bekannt gegeben und feiert dies mit einer umfangreichen Rabattaktion im Steam-Spieleshop. Zwischen 50 und 75 Prozent sparen Spieler, die einen der 60 für das freie Betriebssystem verfügbaren Titel erwerben. Als bevorzugte Plattform für seinen Linux-Client nennt Valve Canonicals Ubuntu-Distribution, es stehen jedoch auch Installationspakete für andere Distributionen bereit.

Die Fertigstellung des Linux-Clients von Steam ist auch ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu Valves eigener Wohnzimmerkonsole, die in der Online-Community unter dem Namen Steam-Box bekannt ist. Das Unternehmen hat bereits angekündigt, dass die Konsole mit Linux-Betriebssystem laufen werde (siehe Infobox), umso wichtiger ist die nun erfolgte Fertigstellung der nötigen Software.

Der Steam-Client selbst hat unter Linux alle Funktionen, die er auch auf Windows-Geräten hat. Die Spielauswahl ist mit 60 Titeln für Linux-Verhältnisse schon recht beachtlich, im Direktvergleich zu Windows ist die Zahl der spielbaren Titel allerdings überschaubar.

Spiele-Angebot umfasst Titel aus allen Genres
Das derzeitige Spielangebot, das in einer eigenen Rubrik auf der Steam-Website eingesehen werden kann, umfasst zahlreiche Indie-Games, aber auch einige bekannte Shooter und Adventures. Valve selbst hat die beliebten Titel "Half Life", "Counterstrike 1.6" und "Counterstrike: Source" beigesteuert. Auch "Team Fortress 2" läuft auf Linux, "Left 4 Dead 2" ist in Arbeit.

In der Linux-Version von Steam funktioniert auch der sogenannte "Big Picture"-Modus, eine speziell für die Nutzung mit dem Gamepad optimierte Benutzeroberfläche für große TV-Bildschirme. Sie soll auch die Grundlage für die geplante Steambox sein. Die Hardware für das Gerät könnte vom PC-Hersteller Xi3 (siehe Infobox) kommen, in den Valve in der Vergangenheit investiert hat.

Die Rabattaktion soll noch bis 21. Februar laufen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.