Schwimmen in Belgrad

Heiko Gigler und Fabienne Pavlik im EM-Semifinale

Sport-Mix
22.06.2024 12:22

Heiko Gigler und Fabienne Pavlik haben am Samstag bei der Schwimm-EM in Belgrad den Einzug ins Semifinale geschafft. Pavlik belegte im Vorlauf über 200 m Delfin Rang 14, Gigler über 50 m Kraul Platz 7. Der Routinier hat damit am Abend eine Doppelbelastung. Der Kärntner schwimmt direkt vor dem Semifinale gemeinsam mit Bernhard Reitshammer im Finale über 50 m Brust (18.42 Uhr).

Heiko Gigler sprintete souverän ins Semifinale (18.54) und hoffte auf eine weitere Steigerung: „Die 50 Freistil waren mit 22,12 wieder einmal echt gut. Sollte am Nachmittag gut laufen“, meinte er danach. Zur Doppelbelastung sagte er: „Egal. Eine Finalteilnahme zu streichen, geht gar nicht. Ich freue mich irrsinnig auf die 50 Brust. Vor allem, weil ich mit dem Bernie an den Start gehen kann. Zwei Österreicher im EM-Finale ist immer schön. Die 50 Freistil sind zwar gleich danach. Das nehmen wir so hin. Vielleicht geht das wirklich auf.“

Heiko Gigler (Bild: GEPA pictures)
Heiko Gigler

Denn auf das Olympialimit fehlen zwei Zehntel. Auf der Sprintdistanz ist das allerdings sehr viel: „Das ist schon noch ein ordentlicher Sprung. Auf die 50 zwei Zehntel sind jetzt nicht wenig. Es wäre schon schön. Das würde dann die 100 wieder gut machen“, so Gigler.

Trotz Matura-Vorbereitung weiter
Fabienne Pavlik zeigte sich ebenfalls erfreut. Die junge Athletin musste wegen der Matura zuletzt etwas zurückstecken. Umso erfreulicher war für sie der Einzug ins Semifinale (19.56 Uhr): „Das war mein Ziel heute und Gott sei Dank habe ich das geschafft. Ich habe letzte Woche Matura gemacht und ich wollte nur schauen, wie es bei der EM geht. Und jetzt ist sich das Semifinale ausgegangen. Das ist wirklich schön. Ich freue mich einfach sehr. Die Leistung war auch okay. Es war knapp Bestzeit.“ Sie erhoffte sich eine Steigerung am Nachmittag, auch wegen der flacheren Sonne.

Fabienne Pavlik (Bild: GEPA)
Fabienne Pavlik

Neben Gigler und Reitshammer ist auch Lena Kreundl am Abend (18.47) über 200 m Lagen in den Finalläufen dabei. Die Finalsessions starten um 18.30 Uhr.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele