„Dank gehört ihm“

Baumgartner trifft und jubelt Rangnick Brille weg

Fußball EM
21.06.2024 19:41

Mann des Spiels! Christoph Baumgartner hat seine Tor-Serie nur kurz unterbrochen! Fünfmal in Folge traf der ÖFB-Star vor der EM, gegen Frankreich nicht – aber gegen die Polen wieder! Es war sein 16. Länderspieltor im 40. Spiel.

Schon in der ersten Halbzeit war der Leipzig-Wirbler der Aktivposten der ÖFB-Elf, doch mit dem Tor geklappt hat es erst nach dem Wechsel. 

Baumgartner jubelt dem Teamchef die Brille vom Gesicht. (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Baumgartner jubelt dem Teamchef die Brille vom Gesicht.

Die 66. Minute: Prass spielt den Ball flach von links an die Strafraumgrenze, dort steht Arnautovic, steigt aber über die Kugel, die Baumgartner direkt in die rechte untere Ecke mit 97 Stundenkilometern zum 2:1 für Österreich einschießt. Was für eine Erlösung – auch für Baumgartner nach der vergebenen Top-Chance gegen die Franzosen

„Dank gehört ihm“
Der 24-jährige Niederösterreicher jubelte dementsprechend, lief nach seinem Tor direkt zu Ralf Rangnick, umarmte den Teamchef. Doch Baumgartner war etwas zu ungestüm, riss seinem Trainer voller Freude die Brille vom Gesicht. Egal! Rangnick brachte sie in Sicherheit und gab dem Torschützen auch gleich neue Taktik-Anweisungen mit auf dem Weg.

Baumgartner nach dem Spiel zu der Jubelszene: „Er unterstützt mich Tag täglich. Er hat mir in der Halbzeit sehr viel Kraft gegeben. Er hat drei, vier Minuten nur mit mir geredet, deshalb galt der Dank auch ihm.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele