Mehrere Verletzungen

Nach Österreich-Sieg stürzt Fan von der Tribüne

Fußball EM
21.06.2024 21:49

Schreckensszenen nach dem 3:1-Sieg der ÖFB-Elf gegen Polen. Im Berliner Olympiastadion hat sich ein polnischer Fußballfan bei einem Sturz von der Tribüne schwer verletzt. 

„Hier ist es still geworden. Die Österreicher hatten ausgelassen gefeiert. Es gibt einen schwerwiegenderen medizinischen Notfall. Es sieht aus, als sei ein polnischer Fan die Tribüne heruntergestützt. Aber wir konnten es nicht genau verfolgen“, so ARD-Moderator Alexander Bommes live im TV.

Schwer verletzt
Ein Sprecher der Berliner Feuerwehr hat den Bericht der ARD bestätigt. Ein Mann aus dem Unterrang war aus drei Metern Höhe in den Graben des Stadions gefallen. Augenzeugen berichten davon, dass der Mann schwerst alkoholisiert auf den Mauervorsprung gestiegen war und dann das Gleichgewicht verloren hat. 

Der Mann wurde im Stadiongraben notärztlich versorgt. (Bild: Steinkogler)
Der Mann wurde im Stadiongraben notärztlich versorgt.

Der Fan habe sich mehrere Verletzungen zugezogen, sei kurzzeitig bewusstlos gewesen und nach rund dreißig minütiger notärztlicher Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele