Tour de Suisse

Dominantes UAE-Duo pariert Angriff Felix Galls!

Sport-Mix
15.06.2024 20:49

Radprofi Felix Gall hat am vorletzten Tag der Tour de Suisse im letzten Anstieg einen Solo-Angriff gestartet, der Osttiroler ist aber wieder gestellt und letztlich Neunter geworden!

Der Sieg auf dem 118-Kilometer-Teilstück mit 3000 zu überwindenden Höhenmetern nach Villars-sur-Ollon ging erneut an das dominante UAE-Duo Adam Yates und Joao Almeida, die unangefochten Hand in Hand über die Linie fuhren. Die beiden gewannen abwechselnd die jüngsten drei Etappen mit Doppelsiegen.

Im Gesamtklassement führt der Brite Yates vor dem abschließenden Bergzeitfahren am Sonntag über 16 Kilometer von Aigle nach Villars-sur-Ollon 31 Sekunden vor Almeida. Der Rest hat bereits zwei Minuten und mehr Rückstand. Gall ist fast fünf Minuten zurück unverändert Neunter.

Gall verlor rund halbe Minute auf UAE-Tandem
Am Samstag verlor er rund eine halbe Minute auf das UAE-Tandem, das ihn 1,7 Kilometer vor dem Ziel nach einer mehrminütigen Solofahrt ein- und überholt hatte. In der Schlussphase musste Gall noch weitere Konkurrenten wie Egan Bernal (Ineos) ziehen lassen, die auch schon im bisherigen Verlauf der Rundfahrt besser als er waren.

Im Vorjahr hatte Gall bei der Tour de Suisse eine Etappe gewonnen und einen zweiten Platz geholt. Im Endklassement wurde er damals Achter, ehe er auch bei der Tour de France für viel Furore sorgte.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele