Rodung im Mühlviertel?

Massiver Widerstand gegen ein „zweites Ohlsdorf“

Oberösterreich
16.06.2024 09:00

Ein von der schwarz-blauen Regierungsmehrheit geplantes Strom-Freileitungsprojekt im Mühlviertel bedroht 44 Hektar Wald. Die Neos möchten das Kabel in der Erde verlegen und werfen der ÖVP wegen eines abgesagten Experten-Hearings „übles Spiel“ vor. Eine Bürgerinitiative kündigt rechtliche Schritte an.

„Es droht ein zweites Ohlsdorf.“ So hat es Neos Nationalratsabgeordnete Karin Doppelbauer kürzlich in der „Krone“ formuliert. Dort wurde bekanntermaßen eine beträchtliche Fläche Wald für ein Betriebsbaugebiet gerodet. Dasselbe – nur in noch größerem Ausmaß – drohe nun im Mühlviertel, meint Doppelbauer. Die ÖVP wolle dort ein Strom-Freileitungsprojekt durchdrücken, für das die Rodung nötig wäre. Der Neos-Idee, die 110-kv-Leitung als Erdkabel parallel zur WAG-Loop-Gasleitung von Oberkappel bis Bad Leonfelden zu verlegen – und damit den Wald großteils zu verschonen –, erteilt die ÖVP eine Absage.

Zitat Icon

Es wurden nur willfährige Experten zugelassen, die dafür bekannt sind, die Positionen der Landesregierung undifferenziert wiederzugeben.

Karin Doppelbauer, Neos-Energiesprecherin im Nationalrat

Hearing als „Desinformationskampagne“
Sie stützt sich dabei auf ein Hearing, bei dem Experten im Ausschuss für Standortentwicklung die Erdkabellösung als technisch unmöglich darstellten. „Eine gezielte Desinformationskampagne von willfährigen Experten, die bekannt dafür sind, die Positionen der Landesregierung undifferenziert wiederzugeben“, urteilt Doppelbauer. Sie wirft Schwarz-Blau ein „übles, undemokratisches Spiel“ vor. Denn: Ein weiteres Experten-Hearing im Landtag sei nun kurzerhand abgesagt worden.

„Jahrelanger Rechtsstreit droht“
Neben der politischen Debatte drohe der Regierung laut Neos auch „ein jahrelanger Rechtsstreit“: Eine Bürgerinitiative habe „massive rechtliche Widerstände“ angekündigt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele