In Bad Schallerbach

XXL-Carport spendet Schatten und produziert Strom

Oberösterreich
15.05.2024 13:00

Eurothermen investierten 3,8 Millionen Euro und betreiben jetzt in Bad Schallerbach die größte Parkplatz-Photovoltaikanlage in Oberösterreich. 420 Autos können dort jetzt im Schatten abgestellt werden, zugleich können bis zu  1,3 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr hergestellt werden.

Kinobetreiber Star Movie hat’s schon getan, auch das Hotel Aviva ist bereits stolzer Besitzer eines Parkplatzes, der zum Sonnenkraftwerk umfunktioniert wurde – und jetzt freuen sich die Eurothermen darüber, ein mit Solarmodulen ausgestattetes XXL-Carport zu haben.

Eurothermen-Chef Patrick Hochhauser und Markus Achleitner, der Aufsichtsrats- vorsitzende, eröffneten den Solarpark für 420 Autos. (Bild: Eurothermen)
Eurothermen-Chef Patrick Hochhauser und Markus Achleitner, der Aufsichtsrats- vorsitzende, eröffneten den Solarpark für 420 Autos.

Am Dienstag wurde in Bad Schallerbach der Eurothermen-Solarpark und damit die größte Parkplatz-Photovoltaikanlage Oberösterreichs eröffnet. Sie ist 6000 Quadratmeter groß, kostete rund 3,8 Millionen € und bietet 420 Autos Platz.

Thermenfassade ebenfalls mit Solarmodulen bestückt
Pro Jahr kann die Anlage 1,3 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren, den das angrenzende EurothermenResort selbst verwendet. Auch am Dach des Gebäudes, in dem die Mitarbeiter wohnen, ist nun eine PV-Anlage in Betrieb. Die Fassade der Therme ist schon länger mit Solarmodulen bestückt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele