Kein konkretes Motiv

Das ist bisher zu dem Angreifer von Sydney bekannt

Ausland
14.04.2024 12:24

Einen Tag nach der tödlichen Messerattacke in einem Einkaufszentrum in Sydney gibt es jetzt mehr Details zu dem Angreifer. Der 40-Jährige habe allem Anschein nach kein ideologisches oder anderes konkretes Motiv gehabt, sagte Anthony Cooke von der Polizei New South Wales.

„Für uns erscheint es zum jetzigen Zeitpunkt klar, dass es mit seiner psychischen Gesundheit zu tun hatte“, sagte er Sonntagfrüh (Ortszeit). Näher führte der Polizist diesen Punkt nicht aus. Der Mann war bereits vor der Tat am Samstag amtsbekannt, allerdings nicht wegen schwerwiegender Verbrechen.

Mit Familie gesprochen
Inzwischen sei mit seiner Familie gesprochen worden. Der Täter war im März aus dem Bundesstaat Queensland nach New South Wales gezogen und hatte einen kleinen Lagerraum genutzt, der bereits durchsucht wurde.

Die Polizei ermittelt nach der tödlichen Messerattacke in Sydney noch. (Bild: AFP)
Die Polizei ermittelt nach der tödlichen Messerattacke in Sydney noch.

Wie berichtet, hatte der Angreifer am Samstagnachmittag mehrere Menschen in einem belebten Einkaufszentrum in Sydney niedergestochen (siehe Video oben). Fünf starben direkt vor Ort, ein sechstes Opfer erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. Weitere Verletzte werden dort noch behandelt, darunter ein wenige Monate altes Baby, dessen Mutter ums Leben kam.

Augenzeugin: Versteckten uns in Geschäft
Eine Augenzeugin erzählte, sie habe sich mit 20 anderen Menschen in einem Geschäft versteckt, als andere anfingen, aus dem Einkaufszentrum zu laufen. Sie habe gesehen, wie ein Baby mit Stichverletzungen zu einem Krankenwagen gebracht worden sei. „Die Mutter war in Panik, sie war traurig. Sie hielt das Baby und tröstete es.“ Zwei andere Augenzeugen sagten, sie hätten Schüsse gehört. Tatsächlich erschoss eine Polizistin den Messerangreifer.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele