Stimmen zum Spiel

Manfred Schmid: „Das war eine dumme Rote Karte!“

Fußball National
13.04.2024 20:40

Die Wiener Austria hat am Samstag das Spiel um Platz eins in der Qualifikationsgruppe der Fußball-Bundesliga beim Wolfsberger AC für sich entschieden. Die „Veilchen“ gewannen mit 1:0 (1:0) im Lavanttal und haben als Tabellenführer mit 22 Zählern vier Punkte Vorsprung auf die Kärntner. Her die Stimmen zum Spiel: 

Manfred Schmid (WAC-Trainer): „Eine verdiente Niederlage nach einem schwachen Spiel von uns. In Wahrheit hat uns Bonmann am Leben gehalten und auch die Austria teilweise durch die vergebenen Chancen. Dazu eine dumme Rote Karte – es war eine schwache Leistung von uns, das kann ich so nicht stehen lassen. Wir müssen ganz anders auftreten. Vielleicht sind unsere Ansprüche auch zu hoch. Vielleicht haben wir gar nicht die Qualität, dass wir jede Mannschaft im unteren Play-off dann an die Wand spielen können. Vielleicht müssen wir uns wieder auf die Basics besinnen – Kampf und Leidenschaft, das, was die anderen Mannschaften im Moment bringen.“

(Bild: GEPA pictures)

Michael Wimmer (Austria-Trainer): „Wir haben über 90 Minuten einen dominanten Auftritt gesehen. Wir waren die klar bessere Mannschaft. Was mir nicht gefallen hat, ist, dass wir bis zum Schluss ein bisschen zittern mussten, weil wir ein, zwei, drei, vier Torchancen ausgelassen haben, wo wir richtig gut rausgespielt haben, uns aber nicht belohnt haben. Sonst wäre das Spiel früher entschieden gewesen. Dann weiß man, wie es ist: In der Schlussphase wird es noch einmal hektisch, es kommen lange Bälle. Aber wir haben es Gott sei dank über die Zeit gebracht. Nach hinten haben wir nur zwei kleine Sachen zugelassen, es war ein sehr guter Auftritt der Mannschaft.“

Andreas Gruber (Austria-Torschütze): „In der ersten Halbzeit kann es schon 3:0 oder 4:0 stehen, so viele Chancen haben wir gehabt. Das verfolgt uns gerade ein bisschen. Wir machen aus den Chancen, die wir haben, zu wenige Tore. Dann musst du bis zum Schluss zittern. Wir können es auch in der zweiten Halbzeit schon lange vorher entscheiden. Aber wichtig war der Sieg. Vielleicht fällt es uns dann nächste Woche leichter.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele