Krone Plus Logo

Das grosse Interview

„Klimawandel ist wie ein Rennauto, das losrast“

Klima
09.12.2023 18:00

Eine Klimakonferenz im Ölstaat unter der Leitung eines Ölscheichs: In Dubai wird gerade verzweifelt um den Ausstieg aus fossiler Energie gerungen. Warum das lebensnotwendig ist und was sonst noch passieren muss, erklärt Dr. Tara Shirvani, Expertin für Nachhaltigkeit und Klimapolitik an der Oxford University, auf Heimaturlaub in Österreich.

Im Cafè Bellaria hinter dem Parlament laufen gerade erst die Kaffeemaschinen heiß. Es ist 8 Uhr morgens, draußen schneit es, die ersten Gäste betreten fröstelnd das Lokal. Auch Dr. Tara Shirvani, Starchemikerin, Bestsellerautorin, Klimaexpertin. „Es ist so schön, in Wien zu sein“, schwärmt die Tochter persischer Einwanderer und stellt ihre Tasche, deren Leder aus Pilzen gezüchtet ist, auf die curryfarbene Sitzbank. Ihr „Headquarter“ ist London, wo die Mutter einer dreijährigen Tochter und Mitbegründerin der „Climate Crisis Advisory Group“ nach ihrer langjährigen Karriere in der Klimafinanzierung bei der Weltbank in Washington DC Unternehmen, Regierungen und Investoren berät. „Aber meine innere Balance, die finde ich im verschneiten Österreich“, erklärt sie, bestellt Melange und Kipferl und wir sind schon mitten im Thema.

„Krone“:Frau Shirvani, das momentane kalte Wetter ist für viele Anlass, an der Klimakrise zu zweifeln. Was antworten Sie Leuten, die sagen, den Klimawandel gab's doch schon immer und man sollte nicht so hysterisch sein?

Krone
Conny Bischofberger
Conny Bischofberger
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele