In der Steiermark

Polizei: Bewerbungen um 50 Prozent gestiegen

Steiermark
30.11.2023 14:37

70 neue Polizistinnen und Polizisten haben am Donnerstag in Leibnitz ihren Dienst angetreten. Laut Politik greift die Werbeoffensive der Polizei zunehmend: Im Vergleich zum Vorjahr gibt es um 50 Prozent mehr Bewerber in der Steiermark.

Die Personaldecke bei der steirischen Polizei ist nicht allzu dick. Nicht zuletzt deshalb gab es seitens der Politik in den vergangenen Monaten eine massive Werbeoffensive, um neue Beamte in den Dienst zu bringen. So wurde beispielsweise das Auswahlverfahren modernisiert, die Grundausbildung weiterentwickelt und auch neue Werbekampagnen entwickelt. Zudem sorgt in der Steiermark ein eigenes Recruiting-Team quer durchs Land für die gezielte Ansprache von potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern.

Zahl der Bewerbungen steigt
Die Maßnahmen zeigten Erfolg. Alleine für die Herbst-Aufnahmetermine (September und Dezember 2023) haben sich in der Steiermark rund 900 Personen für den Polizeiberuf beworben. Das entspricht einem Anstieg um 50 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. Diese freilich werden erst in den kommenden Jahren ausgebildet.

Zitat Icon

„Die gesetzten Maßnahmen zeigen Wirkung. Die Bewerberzahlen haben sich deutlich erhöht und dieser Weg wird weiter fortgesetzt. Das ist ein guter Tag für die Sicherheit in der Steiermark und zeigt, dass der Polizeiberuf zunehmend attraktiver wird.“

Innenminister Gerhard Karner

Doch schon am Donnerstag wurde in Leibnitz 70 Frauen und Männer nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung bei einem Festakt in Leibnitz ausgemustert. Die 42 Männer und 28 Frauen im Alter von 20 bis 42 Jahren haben erst kürzlich ihre zweijährige Polizei-Grundausbildung erfolgreich absolviert. Nun kommen sie in unterschiedlichen Polizei-Dienststellen des Landes zum Einsatz. Damit verstärken sie die sicherheitspolizeiliche Präsenz in Graz sowie den steirischen Bezirken.

„Maßnahmen zur Rekrutierung zeigen Wirkung“
Landeshauptmann Christopher Drexler zeigte sich bei dem Festakt erfreut: „Die Steigerung der Neuaufnahmen bei der steirischen Polizei ist eine erfreuliche Entwicklung für die Sicherheit in unserem Bundesland. Unser gemeinsames Ziel muss sein, diesen Trend weiter fortzusetzen. Die Maßnahmen für die Personalrekrutierung zeigen Wirkung und werden auch vom Land Steiermark weiter unterstützt. Uns ist besonders wichtig, dass die neuen Polizeikräfte dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Insbesondere die großen steirischen Bezirke brauchen eine ausreichende Personalausstattung.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele