Turmöl an Polen

EU sagt „Ja“ zu Verkauf von Diskont-Tankstellen

Oberösterreich
26.09.2023 13:21

Anfang Juli hatte die Meldung alle überrascht: Franz Joseph Doppler trennt sich von seinem Tankstellen-Netz, verkauft es an den polnischen Orlen-Konzern. Nun gab‘s für den Deal rund um die Marke Turmöl auch grünes Licht von der Europäischen Union. Mit Jahresende soll der Verkauf vollzogen werden.

Im Park-Hyatt-Hotel in Wien hatte Franz Joseph Doppler bekannt gegeben, dass er die Doppler Energie GmbH und damit das gesamte Netz seiner Diskont-Tankstellen an den polnische Orlen-Konzern verkauft. Nun gibt‘s dazu auch grünes Licht von der Europäischen Kommission! Ab Jahreswechsel werden die 266 Turmöl-Tankstellen von Orlen geführt werden.

Während der Kaufpreis geheim bleibt, ist Doppler in Bezug auf seine Zukunftspläne offensiver. Der Unternehmer aus Wels (Oberösterreich) will in Zukunft verstärkt am Flüssiggasmarkt mitmischen, auch die Mineralöllogistik bleibt in seinem Besitz. Laut EU führt die Übernahme zu keinen Wettbewerbsproblemen. Grund dafür ist die begrenzte gemeinsame Marktposition der beiden Firmen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele