Tor in 94. Minute

Alderweireld knallt Antwerpen dramatisch zum Titel

Fußball International
04.06.2023 22:30

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Saisonfinale hat sich Royal Antwerpen seinen ersten Meistertitel in der belgischen Fußball-Liga seit 1957 geholt. Der 34-jährige Verteidiger Toby Alderweireld schoss sein Team am Sonntag beim 2:2 bei Genk in der 94. Minute mit einem perfekt platzierten Distanzschuss zur Meisterschaft.

Kurz vor Schluss hatte so ausgesehen, als würde Union Saint-Gilloise als Sieger aus dem spannenden Dreikampf hervorgehen. Doch das Team aus dem Vorort von Brüssel kassierte gegen Brügge in der 90. Minute erst den 1:1-Ausgleich und unterlag letztlich sogar 1:3. In der virtuellen Tabelle erbte Genk dank einer 2:1-Führung im Duell mit Antwerpen den ersten Platz.

Dann schlug Alderweireld, der im März den Rücktritt aus dem belgischen Nationalteam bekanntgegeben hatte, zu und erzielte den umjubelten Treffer zum 2:2-Endstand.

Antwerpen holte sich den ersehnten Titel mit je einem Punkt Vorsprung auf Genk und Saint-Gilloise.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele