ÖVP fordert Maßnahmen

Deutschförderung versagt in Wien schon früh

Wien
16.05.2023 19:00

Knapp 60 Prozent der Kinder in den Wiener Volksschulen haben eine nicht-deutsche Umgangssprache. Deswegen fordert die ÖVP jetzt eine Kindergartenpflicht für Dreijährige mit Deutschförderbedarf. 

In den Wiener Mittelschulen erreichen 8 von 10 Kinder die Bildungsstandards in Lesen und Mathematik nicht oder nur teilweise. Grund sind vor allem unzureichende Deutschkenntnisse. Das Versagen bei der Sprachförderung beginnt aber bereits im Kindergarten. Denn 80 Prozent der außerordentlichen Schüler waren mehr als zwei Jahre im Kindergarten.

Fakten

  • 2020/21 gab es 10.484 außerordentliche Schüler in Wiens Volksschulen, die nicht ausreichend Deutsch sprechen.
  • 60 Prozent dieser Kinder sind bereits in Österreich geboren und 80 Prozent davon haben mehr als zwei jahre einen Kindergarten besucht.
  • 2020/21 hatten in Wiener Volksschulen 58,6 Prozent der Kinder eine nicht-deutsche Umgangssprache.
  • 8 von 10 Kindern in Wiener Mittelschulen erreichen die Bildungsstandards in Lesen und Mathematik nicht oder nur teilweise.

Dei ÖVP sieht angesichts dieser Zahlen dringend Handlungsbedarf. Denn auch die Jugendarbeitslosigkeit ist mit 17 Prozent (laut Eurostat 2022) in Wien doppelt so hoch wie in Berlin. So fordert etwa Landesparteiobmann Karl Mahrer (ÖVP):

    • Sprachstandfeststellung aller dreijährigen Kinder
    • Verpflichtender Kindergartenbesuch für Kinder mit Deutschförderbedarf ab drei Jahren
    • Kindergartenförderung an Qualität der Deutschförderung im Kindergarten koppeln
    • Aufstockung der Anzahl der begleitenden Sprachförderkräfte
    • C1-Niveau bei gesamten Kindergartenpersonal

„Das kommt dabei heraus, wenn junge Menschen keine gute Bildung haben, dann lungern sie in Parks herum und folglich rutschen sie leichter in die Kriminalität ab, das müssen wir verhindern“, sagt Mahrer.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele