Biathlon-Paukenschlag

Rekord-Weltmeisterin und Olympiasiegerin hören auf

Wintersport
14.03.2023 18:34

Die norwegische Rekordweltmeisterin Marte Olsbu Röiseland und die deutsche Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick beenden nach dem Saisonende am Sonntag ihre Biathlon-Karrieren. Das gaben beide am Dienstag vor dem Weltcup-Finale in Oslo bekannt.

„Biathlon wird immer in meinem Herzen sein“, sagte Röiseland. Ihr Karriereende anzukündigen, sei seltsam und traurig, fühle sich aber auch unglaublich richtig an. „Ich bin stolz darauf, was ich erreicht habe. Ich habe mehr erreicht, als ich mir hätte erträumen können“, so die 32-Jährige.

Am Holmenkollen hatte Röiseland im vergangenen Jahr die goldene Kristallkugel für den Gesamtweltcupsieg in Empfang genommen, sich bei der anschließenden Saisonabschlussparty aber mit dem Coronavirus infiziert. Viele Monate machten ihr die Folgen der Infektion große Probleme. Erst mit langer Verspätung konnte sie in die Saison einsteigen. Rechtzeitig für die Weltmeisterschaften war sie jedoch fit und gewann in Oberhof zweimal Gold und einmal Bronze.

Zahlreiche Erfolge
Die dreifache Peking-Olympiasiegerin ist die erfolgreichste Skijägerin der jüngeren Vergangenheit und löste bei den Titelkämpfen in Thüringen zuletzt Magdalena Neuner als Frau mit den meisten Goldmedaillen ab. Röiseland bringt es auf insgesamt sieben Olympia- und 17 WM-Medaillen. Verheiratet ist die Ausnahmekönnerin mit Sverre Olsbu Röiseland, seit vergangenem Sommer Co-Trainer des deutschen Frauenteams.

Der Abschied der 34-jährigen Herrmann-Wick war erwartet worden. Bei ihrer Heim-WM in Oberhof hatte sie Gold im Sprint sowie Silber in der Verfolgung und mit der Staffel geholt. Im Vorjahr hatte sie ihre Laufbahn bei den Olympischen Winterspielen in Peking mit Gold im Einzel gekrönt. Bereits 2019 war sie Weltmeisterin in der Verfolgung geworden und bringt es auf insgesamt neun WM-Medaillen (2 Gold/6 Silber/1 Bronze). Ihre erste Olympia-Medaille hatte sie 2014 noch mit der Langlauf-Staffel (Bronze) im russischen Sotschi gewonnen. Zwei Jahre später war sie vom Langlauf zum Biathlon gewechselt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele