07.02.2012 10:20 |

Vertrag aufgelöst

Der FC Lustenau und Eto'o gehen getrennte Wege

Der FC Lustenau hat am Montagabend in einer Aussendung die Vertragsauflösung mit Etienne Eto'o bekannt gegeben. Der 22-jährige Stürmer und jüngere Bruder von Superstar Samuel Eto'o wird voraussichtlich in seine Heimat Kamerun zurückkehren, teilte der Tabellenachte der Erste Liga ohne detaillierte Begründung mit.

Etienne Eto'o hatte im Sommer 2011 bei den Vorarlbergern angeheuert. Sein Vertrag wäre noch bis zum Ende der Saison gelaufen. Eto'o, der vor allem wegen seiner Schnelligkeit ins Ländle geholt wurde, kam nur auf acht Einsätze, in denen er ein Tor erzielte.

Der Kameruner kam vom spanischen Zweitligisten Gimnastic Tarragona zum FC Lustenau.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol