„Du zerfällst“

Klum-Gatte Tom Kaulitz schon wieder im Krankenhaus

Adabei
16.12.2022 08:36

Heidi Klums Ehemann Tom Kaulitz ist aktuell Dauergast in der Notaufnahme.

Der Tokio-Hotel-Gitarrist tauscht sich mit seinem Bruder Bill Kaulitz jede Woche für alle deutschsprachigen Zuhörer zugänglich auf Spotify aus.

In dem Podcast der Zwillinge, „Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood“, sprechen die Brüder über intime Details wie den Klo-Gang, Hangovers oder One-Night-Stands und lassen ihre Zuhörer daran teilhaben. Immer wieder spricht Tom aber in letzter Zeit von Arztbesuchen und versetzt damit die „Kaulquappen“, wie sich die Podcast-Hörer nennen, in Sorge.

Heidi Klum, Tom Kaulitz und Bill Kaulitz (Bild: 2020 Getty Images)
Heidi Klum, Tom Kaulitz und Bill Kaulitz

„Du zerfällst“
Im Gegensatz dazu scheint sein Bruder so gar nicht besorgt zu sein, denn der findet: „Es ist so, Tom: Du zerfällst. Ich kriege alle zwei Minuten einen Anruf von deiner Frau: ‚Wir sind wieder auf dem Weg in die Notaufnahme.‘ Wie ernst kann ich es denn noch nehmen?“

Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz (Bild: APA/Photo by Michael Tran / AFP)
Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz

„Unangenehm“
Welches gesundheitliche Problem der 33-Jährige hat, das ihn immer wieder ins Krankenhaus fahren lässt, verrät er nicht. Er sagt lediglich, dass die Ärzte in seiner Wahlheimat Los Angeles, in der die Brüder seit 2010 leben, nicht begeistert sind. „Es ist etwas, über das der amerikanische Arzt dir sagt: ‚Das könnte unangenehm werden.‘“

Na, immerhin ist es nur „unangenehm“ und nicht etwa „gefährlich“. Vielleicht gibt Tom in den nächsten Podcast-Folgen ja eine ausführlichere Auskunft.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele