Krone Plus Logo

Ärger um Asphaltwüste

Naturjuwel soll Beton-Parkplatz zum Opfer fallen

Niederösterreich
13.12.2022 06:00

Seit fünf Jahren ist die „Weinspirale“ in Siebenhirten bei Mistelbach bereits als Biosphären-Zone gewidmet. Nun hat die Gemeinde den Pachtvertrag aufgelassen, ein Parkplatz soll entstehen. Was die Einheimischen an dem Projekt bemängeln und was der Ortschef der Kritik entgegnet.

 „Wir haben 23 historische Weinsorten gepflanzt, und dieser naturbelassene Fleck ist ein Rückzugsort für zahlreiche Singvögel und Feldtiere geworden. Nun soll dort ein Asphalt-Wüste entstehen“, klagt Josef Gemeiner. Es habe lange gedauert, einen Naturgarten wie diesen anzulegen, so der Obmann des Kulturvereins Siebenhirten, der das Projekt im Jahr 2009 initiiert hatte. Geringstmögliche Einflussnahme auf die Entwicklung sei dabei das wichtigste Element gewesen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele